Information

Top 10 der dümmsten Hunderassen


Einige Hündchen sind nicht die schärfsten Messer in der Schublade. Es ist keine Schande, einen der Eckzähne auf dieser Liste der dümmsten Hunderassen zu sein oder zu besitzen.

Ist es politisch korrekt, ein Tier als „dumm“ zu bezeichnen? Nennen wir diese Liste von Hunden das "nicht so helle" Rudel! Ich meine, seien wir ehrlich, nicht alle Hündchen (oder Menschen) können innerhalb des oberen IQ-Perzentils landen, und daran ist nichts auszusetzen ... laut dem Autor und Psychologen Stanley Coren in seinem Buch Die Intelligenz der HundeWir können nicht nur eine Rasse breit bürsten, wir müssen drei Arten von Intelligenz betrachten, wenn wir unsere cleveren Eckzähne bewerten:

  1. Das erste ist instinktiv Dies bedeutet, dass er Aufgaben ausführen kann, die Teil seines natürlichen Make-ups sind, wie z. B. Jagen oder Hüten. Z.B. Die Familienkatze kann damit rechnen, dass sie in Gefahr ist.
  2. Der zweite heißt adaptiv und das bedeutet, dass er lernt, Probleme unabhängig zu lösen, basierend auf früheren Erfahrungen mit dem Problem. Die Katze kratzt, so dass sie aufhört, die Katze zu stören.
  3. Der dritte ist bekannt als Arbeiten und Gehorsam Intelligenz und es bedeutet, dass er lernen kann, wenn er von Menschen unterrichtet wird. Er hat gelernt (und tut es tatsächlich), die Katze in Ruhe zu lassen Vor er ist zerkratzt.

Natürlich sollte es nicht überraschen, dass kognitive Studien existieren und ähnlich wie bei kleinen Kindern helfen sie festzustellen, welche Hunde kluge kleine Kerle sind und welche gut, nicht so sehr ... Also, welche Rassen landen ganz, ganz unten von der Super-Smart-Liste?

Basset

Fairerweise sind alle Dufthunde ein Sklave ihrer Nase. Sie sind so im Einklang mit dem, was sie eifrig schnüffeln, dass es nahezu unmöglich ist, ihre Aufmerksamkeit darauf zu lenken, ihnen etwas beizubringen. Während dieser Junge ein sanftes und erstaunliches Haustier in der Familie ist, hat er eine ziemlich große Lernkurve, wenn es um Einbruch und all das geht, was sitzt, bleibt, Pfoten gibt. (Bildnachweis: Ewa Studio / Shutterstock)


Dogge

Er ist nicht dumm, er will es einfach nicht. Dieses eigenwillige Hündchen nimmt keine Befehle von jemandem entgegen, den er für unwürdig hält, und wir werden so tun, als würde er tatsächlich verstehen, was Sie von ihm verlangen, aber er hat die Position eingenommen, Ihre Anfrage abzulehnen. Die einfache Wahrheit ist, dass er einen guten, starken Rudelführer braucht, den er respektieren kann. Also ist er es nicht, du bist es. (Bildnachweis: Sheryl Lynch / Shutterstock)


Beagle

Ahhh, ein anderer Dufthund, der glaubt, die Nase weiß es und er ist hartnäckig. Dieses super lockere Hündchen macht einfach sein eigenes Ding, wann und wo er will und er trägt stolz das Abzeichen „schwer zu trainieren“. Er ist ein idealer Familienzuwachs, aber Zeit und Geduld werden benötigt, da dieser Hund einen einzigen Zweck hat - diesen Geruch zu verfolgen, anstatt Ihnen zu gefallen. (Bildnachweis: eAlisa / Shutterstock)


Pekinese

Dieser kleine Kerl mit der großen Persönlichkeit kann am besten als Inspiration für den Ausdruck „kleines Hundesyndrom“ beschrieben werden. Dominierend, ungehorsam, ungeordnet und liebevoll. Während er einen Penner bekommt, weil er sich nicht an die Regeln hält, ist dieser unabhängige Denker in der Lage, jeden Menschen um seine kleine Klaue zu wickeln. Also, wer ist jetzt der Dumme? (Bildnachweis: swapan banik / Shutterstock)


Bluthund

Dieses traurig aussehende Hündchen mit einem Gesicht, das nur eine Mutter lieben kann, konzentriert sich viel zu sehr darauf, die Bösen aufzuspüren, um einen Ball zu holen, sich umzudrehen oder Tricks für Leckereien anzubieten. Mit mehr als 230 Millionen Duftrezeptoren, die kilometerweit einer Spur folgen können, ist die Schnozzola dieses Köter in ständigem Overdrive. Jetzt soll er eine neue Fähigkeit erlernen? Meine Güte! (Bildnachweis: Kuznetsov Alexey / Shutterstock)


Chow Chow

Dieser Hund hat keine Zeit, alberne Tricks zu lernen. Er ist zu beschäftigt damit, sich nach vorne zu beugen. Ja, dieser Alpha-Hund-Möchtegern ist nicht nur eigensinnig, sondern auch ehrgeizig. Wenn Sie kein starker Rudelführer sind, den er respektieren und akzeptieren kann, wird er nicht nett oder überhaupt nicht spielen. Mit dem Ruf, hartnäckig zu sein, ist dieses Hündchen mit der lila Zunge nicht dumm, sondern nur sehr selektiv. (Bildnachweis: Bokstaz / Shutterstock)


Borzoi

Er ist übermäßig sauber und ordentlich und es wird vermutet, dass sich dieser hübsche Junge in seiner anspruchsvollen Lebensweise eher wie eine Katze verhält als wie ein Hund. Kein Wunder also, dass er sich wie eine Katze weigert, in den menschenfreundlichen Modus zu verfallen, den die Menschen so sehr lieben. Er möchte nicht, dass du ihn trainierst, es sei denn, er fühlt sich würdig und dies kann sich als unfähig erweisen, ihn zu lernen und ihn als nicht so klug zu brandmarken. Würden Sie das jemals von einer Katze implizieren? Ich denke nicht! (Bildnachweis: Kim Christensen / Shutterstock)


Bulldogge

Dieser liebenswerte Tyrann ist nur ein gutmütiger Trottel. Er wird niemals Preise gewinnen, wenn er weiß, wie man einen Duft hütet und verfolgt, und er wird niemals ein Anwärter auf Beweglichkeit sein oder lernen, wie man im Dock taucht. Aber was ihm an Street-Smarts fehlt, macht er durch Loyalität und die Entschlossenheit wieder wett, Sie glücklich zu machen. Während es als "lebenslanges Training" eingestuft wird, bedeutet es wirklich, dass Sie die gewonnenen Erkenntnisse immer wieder aufs Neue wiederholen. (Bildnachweis: Ammit Jack / Shutterstock)


Basenji

Laufen stille Gewässer wirklich tief? Nur weil dieser nicht bellende Hund nichts zu sagen hat, heißt das nicht, dass er nicht die ganze Zeit nachdenkt. Auf der anderen Seite heißt das nicht, dass er es ist. Dieser energiegeladene kleine Kerl ist nur ein weiteres unabhängiges Hündchen, das die nicht allzu kluge Marke bekommt, weil er lieber aus dem Fenster schaut als trainiert zu werden und seine Stimme lieber nur für wichtige Angelegenheiten aufbewahrt. (Bildnachweis: Verbitskaya Juliya / Shutterstock)


Afghanischer Hund

Sie hat sowohl Schönheit als auch Verstand ... leider ist sie auch eine Diva, was bedeutet, dass sie nicht trainiert wird, wenn Sie nicht wirklich nett mit ihr sprechen. Ja, dieses Hündchen ist emotional pflegeleicht und wurde sogar als neurotisch beschrieben. Wenn Sie eine eigenständige Natur hinzufügen, erhalten Sie das sprichwörtliche Frühstück des Hundes, wenn es darum geht, wie er am besten lernt. Dumm, niemals! Einfach zu viele andere Dinge, um die man sich sorgen muss. (Bildnachweis: David Raihelgauz / Shutterstock)

Mary Simpson

Mary Simpson ist eine Schriftstellerin und Kommunikationsprofi aus Port Credit, Ontario. Sie ist eine sanfte Berührung für Streuner und teilt ihr Jahrhunderthaus mit einer vielseitigen Sammlung von Rettungsaktionen, darunter Schnoodles, Lexie und Ruby James sowie Smoking Simon und Ingwer Harry. Sie liebt Laufen, Politik, Erkundung der Weinregionen von Niagara und ist eine begeisterte Unterstützerin der Bewegung „Shop Local“.


Schau das Video: Versuche nicht zu Lachen oder zu Grinsen! 2018 Lustige Hunde u0026 Katzen (September 2021).