Information

Hier ist ein Weckruf, den Sie nicht ignorieren können!


Unsere Haustiere lieben es einfach, uns wissen zu lassen, wenn sie etwas brauchen. Es spielt keine Rolle, ob Sie schlafen oder wach sind. Wenn Sie schlafen, haben sie kein Problem damit, Sie aufzuwecken! Wir dachten, es würde Spaß machen, eine kleine Umfrage zu machen. Wir haben unsere Leser gefragt, wie ihre Haustiere sie morgens wecken. Die drei wichtigsten Antworten waren:

  • Weinen an der Tür / am Bett,
  • Pawing auf dich
  • KÜSSE! (das beste Aufwachen)

Was hat uns zu dieser Umfrage inspiriert? Ein von YouTuber Tom Brown gepostetes Video wurde kürzlich viral. In dem Video hat Lexi, eine riesige kuschelige Samojede, versucht, ihre Eltern aufzuwecken, und es ist einfach bezaubernd. Sehen Sie sich das Video unten an, um zu sehen, wie Lexi alle drei unserer führenden Methoden ausprobiert, um ihren Vater zum Aufwachen zu bringen.


5 Indikatoren, dass sich jemand, den Sie lieben, nicht um Sie kümmert

Wenn wir glauben, dass Menschen uns lieben, liegt es nahe, dass wir glauben, dass sie sich um uns kümmern.

Leider gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie Menschen, die sagen, sie lieben uns, uns zeigen, dass sie sich nicht um uns kümmern.

Die Frage ist, wie ist das möglich? Wie könnte sich jemand, der uns liebt, nicht um uns kümmern?

Es ist in einseitigen Beziehungen möglich.

Eine Beziehung, in der eine Person eine andere Person liebt, die die Kontrolle haben muss, ist egoistisch, selbstsüchtig, fordernd, unsicher, unglücklich, ohne Empathie und eine Vielzahl anderer Variablen.

5 Indikatoren dafür, dass sich jemand, den Sie lieben, nicht um Sie kümmert:

1. Du redest, bettelst und sie hören immer noch nicht zu - Sie erschöpfen sich verbal, aber Ihr Lebensgefährte ignoriert Sie entweder, sagt, Sie halten niemals die Klappe, gehen von Ihnen weg oder implizieren, dass Sie nicht über Dinge hinwegkommen.

Weckruf - Sie befinden sich in einer Beziehung zu einer Person, die Ihre Gefühle (Sorgen, Stress, Glück, Traurigkeit usw.) für irrelevant hält.

Die Wahrheit: Wenn Sie betteln müssen, um gehört zu werden - Erkennen Sie, dass diese Person sich nicht um Sie oder Ihre Gefühle kümmert.

2. Wenn Sie streiten, fügen nur Sie Liebe hinzu - Sie argumentieren und sagen wie die meisten schreckliche Dinge, die Sie absolut nicht meinen. Entweder zwischen diesem Argument oder später kehren Sie jedoch zurück und erklären, wie sehr Sie diese Person trotz der Meinungsverschiedenheit lieben. Sie können sogar so weit gehen, dieser Person zu sagen, dass Sie trotz der Schwierigkeiten und unüberwindlichen Chancen nicht ohne sie leben können und dass es Ihnen leid tut. Sie fügen nicht einmal in ruhigen Momenten Liebe hinzu.

Weckruf - Sie befinden sich in einer Beziehung zu einer Person, deren Ego größer ist als jede Liebe, die sie jemals für Sie haben wird.

Die Wahrheit: Wenn während oder nach einem Streit niemals Liebe hinzugefügt wird, stehen Sie in einer Beziehung zu einer Person, die sich weniger um Sie als um die Schönheit der Liebe kümmert.

3. Sie sind bereit, dich zu verlassen - Wenn Sie in einer Beziehung mit einer Person sind, die die Beziehung für einige Tage, eine Woche, einen Monat oder länger verlässt, steigen Sie aus, solange Sie können. Eine Person, die einen anderen auf die gesündeste und selbstbewussteste Weise wirklich liebt, wird sich nicht regelmäßig dafür entscheiden, von ihm wegzugehen. In der Tat, wenn eine Person mehr als einmal verlässt, erwarten Sie unbedingt, dass sie eine dritte und vierte und kontinuierliche Zeit verlässt.

Weckruf - Sie befinden sich in einer Beziehung zu jemandem, der in sich selbst versunken genug ist, um Ihre Abwesenheit nicht zu verpassen, oder verwirrt genug, um Sie nicht genug zu schätzen.

Die Wahrheit: Menschen, die sich wirklich lieben, wollen sich in guten oder in schlechten Zeiten nicht verlassen. Sie sehen sich als das, was sie stützt und nicht als das, was für sie entbehrlich ist.

4. Sie ignorieren Ihre Anrufe und Texte - Wenn Sie in einer Beziehung zu einer Person stehen, die eine Million Ausreden hat, warum sie nicht auf Sie reagieren kann - SCHWER, machen Sie sich nichts vor. Sie müssen auf Menschen reagieren, mit denen sie arbeiten, auf ihre eigene Familie und Freunde, nicht wahr? Oh, und wenn Sie kein serieller Texter sind, glauben Sie es nicht, wenn sie Ihnen sagen, dass Sie einfach zu anspruchsvoll sind.

Weckruf - Sie stehen in einer Beziehung zu jemandem, der Sie für unwichtig hält und keine Zeit für Sie hat.

Die Wahrheit - Menschen, die sich umeinander kümmern - SORGEN UM EINEN ANDEREN. Schreib das auf. Menschen, die sich wirklich darum kümmern, fühlen sich besorgt, schrecklich, verantwortungsbewusst usw., wenn sie eine andere Person am anderen Ende eines Textes oder Telefons hängen lassen.

5. Ihr Leben ist wichtiger als deins - Wenn Sie in einer Beziehung zu jemandem stehen, der ständig auf alles verweist, was er in seiner Arbeit oder in seinem Privatleben vor sich hat, als Grund dafür, dass er keine Zeit für Sie hat - RUN! Sie sind zu sehr mit sich selbst beschäftigt, um sich um Ihre Arbeit, Ihr Privatleben oder Ihre gemeinsame Beziehung zu kümmern.

Weckruf - Sie haben eine Beziehung zu jemandem, der ausschließlich in seiner eigenen Welt lebt und keinen Platz für Sie findet.

Die Wahrheit - Menschen, die sich interessieren - kümmern sich seltsamerweise nicht nur um sich selbst. Sie kümmern sich tatsächlich um die Menschen, die sie lieben und mit denen sie in einer Beziehung stehen. Sie glauben, dass Liebe die Schönheit bedeutet, mehr als eine Welt zu erleben.


(Foto mit freundlicher Genehmigung von Pexels)
Folgen Sie mir auf Facebook @Colleen Orme National Columnist
auf Twitter @colleenorme
auf Pinterest @colleensheehyorme
E-Mail: [email protected]
www.colleensheehyorme.com


Insbesondere für Babys und Kinder kann es hilfreich sein, die Schlafenszeit in Schritten von 15 Minuten zurückzuschieben

Möglicherweise haben Sie sich auf die Umstellung auf Sommerzeit vorbereitet, indem Sie 15 Minuten früher ins Bett gegangen sind, bevor sich die Zeit geändert hat. Während "Vorwärtsspringen" für die meisten schmerzhafter ist als "Zurückfallen", kann dieselbe Taktik für das Ende der Sommerzeit angewendet werden - genau umgekehrt.

Whitney Roban, Psychologe und Spezialist für Familien-, Bildungs- und Geschäftsschlaf, sagt, dass Sie Ihre Schlafenszeit 15 Minuten später für ein paar Nächte verschieben sollen. "Durch die Sommerzeit am Sonntagabend hat sich Ihr Körper allmählich an die neue Zeitumstellung angepasst."

Laut Roban kann es für kleine Kinder besonders wichtig sein, den Zeitplan in den nächsten Tagen um 15 Minuten zu verschieben. Beachten Sie jedoch, dass Sie nicht nur die Schlafenszeit, sondern auch andere Aktivitäten so weit wie möglich optimieren müssen.

„Wir möchten, dass Nickerchen, Mahlzeiten und Schlafenszeit 15 Minuten später als gewöhnlich stattfinden“, sagt Eva Klein, zertifizierte Schlafberaterin für Säuglinge und Kinder und Gründerin von My Sleeping Baby.

Wenn eine Änderung des Zeitplans Ihres Kindes nicht machbar ist oder zusätzlichen Stress mit sich bringt, sagt Klein, dass Sie sich keine Sorgen machen sollten. Geben Sie einfach Ihr Bestes, um das Nickerchen schrittweise zu verbessern, sagt Klein, "damit sie innerhalb der Woche wieder zu ihrem vorherigen Zeitplan für ein Nickerchen zurückkehrt."


Weckruf: Wie kam es zu Ihrer Inspiration für den Dokumentarfilm, als preisgekrönte Schauspielerin und Tierschützerin?

Anjelica Huston: Ich arbeite seit Jahren mit PETA zusammen und bin mir seit langem des Community Animal Project und der wesentlichen lebensrettenden Dienstleistungen bewusst, die sie anbieten. Aber es ist eine Sache, sich dieser Arbeit bewusst zu sein, und eine ganz andere, in die Gesichter dieser Hunde zu schauen, die das ganze Jahr über im Freien gefesselt sind, an Unterernährung, offenen Wunden und chronischen Krankheiten leiden, aber bei PETAs immer noch aufleuchten und mit dem Schwanz wedeln Feldarbeiter kommen, um ihnen Nahrung und Wasser zu geben, eine warme, trockene Hundehütte zum Schlafen und um ihnen Zuneigung und Liebe zu zeigen, was für sie genauso wichtig ist wie alles andere. Ich bin tief bewegt von jeder Geschichte eines glücklichen Hundes, der aus einem elenden Leben gerettet wurde und die Gelegenheit hat zu erfahren, wie sich ein liebevolles Zuhause anfühlt. Ich würde also sagen, dass diese Hunde und auch diejenigen, die nicht überleben und nie die Chance auf Liebe bekommen, meine Inspiration waren, und ich wollte so viele Menschen wie möglich ihre Geschichten hören lassen und mich von PETAs erstaunlicher Arbeit inspirieren lassen.


Hier ist ein Potpourri mit Berichten über Staphylokokkeninfektionen bei Menschen, die mit Hunden in Verbindung stehen. Insbesondere handelt es sich um Infektionen, die durch verursacht werden Staphylococcus pseudintermedius, eine häufige hundeangepasste Art von Staphylococcus. (Wenn Sie beim Lesen dieser Artikel ausflippen, lesen Sie unbedingt das Ende des Beitrags, damit Sie auch den Kontext erhalten.)

  • Es hört sich nicht so an, als hätten sie andere Maßnahmen zur Infektionskontrolle empfohlen, und die Person hat den Hund anfangs nicht losgeworden. Er tat es später, nachdem er wegen der Infektion ins Krankenhaus eingeliefert worden war.
  • Es ist unmöglich zu sagen, aber ich vermute, dass es andere (bessere) Möglichkeiten gab, das Übertragungsrisiko im Haushalt zu verringern, als dass der Patient sein Haustier loswird, insbesondere wenn der Hund ein wichtiger Teil seines Lebens war.

  • Die Autoren erklärten: „Die Aufklärung über die Katheterpflege sollte Informationen über die Exposition von Haustieren und die Möglichkeit von zoonotischen Infektionen enthalten."Ich kann nicht auf das vollständige Papier zugreifen (auch wenn ich zu billig bin, um die Zugriffsgebühr von 37 US-Dollar auszugeben), daher konnte ich nicht sehen, welche Details bereitgestellt wurden.

  • Der MRSP-Stamm war ein Typ, der international bei Hunden häufig vorkommt.
  • Die Person war ein Hundebesitzer, aber sie hat den Hund nicht untersucht und sie sagen nichts über Maßnahmen zur Infektionskontrolle in der Zeitung.

  • Der gleiche Bakterienstamm wurde anschließend auch aus dem Hund des Patienten isoliert.
  • Es wurden keine Risikoverhaltensweisen (z. B. Hunde lecken Gesicht oder gebrochene Haut, Hund, der im Bett schläft) gemeldet.
  • Der Patient hatte einen anderen Hund, der einen septischen Zahn hatte und mit einem Antibiotikum behandelt wurde, der jedoch starb, bevor er Proben entnehmen konnte. Es gibt keine Diskussion mehr darüber, aber ich frage mich, ob sie diejenige war, die dem Hund orale Medikamente gab und auf diese Weise dem Speichel des Hundes ausgesetzt war. Es ist möglich, dass der kranke Hund das gleiche Bakterium wie sein Mitbewohner beherbergte… vielleicht sogar noch wahrscheinlicher, da die Antibiotikabehandlung ein Risikofaktor für MRSP bei Hunden ist. Das ist natürlich alles sehr theoretisch.

  • Bei der Peritonealdialyse (PD) wird ein Verweilkatheter verwendet, der von der Haut in den Bauch führt. Infektionen sind die Hauptkomplikation bei diesen Geräten.
  • Der Patient hatte einen Hund, der schlief im ihr Bett hatte engen Kontakt mit dem Dialysekatheter.
  • Obwohl vage, gingen die Autoren auf grundlegende Fragen der Infektionskontrolle ein: „Seit der Aufnahme mit besserer Hygiene und einiger Entfernung zum Hund wurden keine wiederkehrenden Infektionen festgestellt." und "Darüber hinaus sind für Tierhalter PD-Schulungs- und Weiterbildungsprogramme erforderlich, um das Risiko einer PD-assoziierten bakteriellen Peritonitis zu verringern. “
  • Das ist es, was ich sehen möchte - Bewusstsein und Aufklärung, ohne das Problem zu ignorieren oder Empfehlungen, um das Haustier loszuwerden.

Die wichtigste Botschaft zum Mitnehmen: Entspannen Sie sich und waschen Sie Ihre Hände.

Ist S. pseudintermedius eine größere Bedrohung als vor Jahren?

  • Nein. Es ist wahrscheinlich nicht mehr in der Lage, Menschen zu infizieren als in der Vergangenheit. Die meisten Hunde beherbergen das Bakterium auf ihrer Haut und / oder in Mund, Nase und Darm. Millionen von Menschen sind jeden Tag davon betroffen. Infektionen sind jedoch sehr selten. Es ist etwas zu beachten, aber wir sollten nicht überreagieren.

Es gibt jedoch noch viele weitere Berichte über Krankheiten, die durch Menschen verursacht werden S. pseudintermedius. Steigen zoonotische Infektionen?

  • Wahrscheinlich nicht. Ich vermute, dass dies eine Funktion der besseren Identifizierung des Bakteriums durch humandiagnostische Laboratorien ist (sie hätten es in der Vergangenheit als häufiges menschliches Staphylokokken falsch diagnostizieren können) und der Verbreitung von Zeitschriften, in denen Einzelfallberichte veröffentlicht werden. Ich würde wetten, dass es eher eine Zunahme von Veröffentlichungen als eine Zunahme von Krankheiten ist.

Ist MRSP von Hunden jetzt eine größere Bedrohung?

  • Sicher, weil es bei Hunden viel häufiger vorkommt als früher.
  • Es ist jedoch nicht wahrscheinlicher, dass sich MRSP auf Menschen ausbreitet als anfällig S. pseudintermediusEs ist nur schwieriger zu töten, wenn wir es behandeln müssen. Es ist ein wichtiger Fehler, aber Infektionen beim Menschen scheinen selten zu sein.
  • Wir können MRSP nicht ignorieren, aber es knackt wahrscheinlich nicht die Top-10-Liste der Dinge, die mir Sorgen machen, wenn Ihr durchschnittlicher Hund und Ihre durchschnittliche Katze an eine Person übertragen.

Also, was sollten wir tun?

Staphylococcus pseudintermedius ist ein Fehler, der bei und bei den meisten Hunden auftritt. Meistens tut es uns nichts an, wenn wir darauf stoßen. Wir haben Barrieren wie unsere Haut und unser Immunsystem, um solche fremden Eindringlinge abzuwehren. Wenn diese Barrieren gefährdet sind, steigt das Infektionsrisiko. Die Vorbeugung von Infektionen beruht auf sehr grundlegenden Vorsichtsmaßnahmen wie:

  • Händewaschen
  • Begrenzung des Kontakts mit Speichel, Nasensekreten und Kot.
  • Halten Sie offene Wunden oder invasive Geräte (wie Katheter) von Tieren und insbesondere deren Sekreten fern. (Für mich gibt es hier einen Unterschied zwischen dem Schlafen im das Bett und schlafen auf das Bett. Ich bin in Ordnung mit einem Tier, das auf dem Bett schläft, wenn kein direkter Kontakt mit der Person besteht. Wenn es mit jemandem unter der Decke schläft, entsteht ein ausreichender, langfristiger Kontakt für die Übertragung von Krankheitserregern.)
  • Gute, schnelle Wundversorgung nach jedem Biss oder Kratzer.

Eine letzte Sache, die oft vergessen wird: Menschen sollten sicherstellen, dass ihr Arzt weiß, dass sie Kontakt mit Tieren haben, und Ärzte sollten nach Tierkontakt fragen. Meistens ist es nicht relevant, aber es dauert nur wenige Sekunden und kann in bestimmten Fällen wichtige Informationen liefern.

Weitere Informationen zu MRSP finden Sie auf der Seite Worms & Germs Resources - Pets.


Schau das Video: Keynote: Dr. Norbert Walter-Borjans Zukunftskongress Staat u0026 Verwaltung 2016 (September 2021).