Information

Sie möchten einen Border Collie, haben aber keinen Hof?


Steve hat Erfahrung in der Aufzucht von Border Collies und weiß alles über die Macken der Rasse.

Einen Border Collie bekommen

Überall, wo Sie online suchen, finden Sie erstaunliche Geschichten und Videos, die die unvergleichliche Intelligenz und Beweglichkeit von Border Collies demonstrieren. Achten Sie auf K-9-Werbespots, und Sie werden feststellen, dass ungefähr 7 von 10 Werbespots mit Tieren einen Border Collie enthalten. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, um die intelligentesten Hunderassen zu erforschen, werden Sie feststellen, dass sich Experten zwar nicht immer auf die Ranglisten 2 bis 5 einigen, Nummer 1 jedoch immer der Border Collie ist. Im Gegensatz zu dem, was viele Experten sagen, werde ich, egal wo ich wohne, immer einen Border Collie besitzen, und ich bin zuversichtlich, dass er so glücklich sein wird wie mein derzeit bester Freund heute. Dies liegt daran, dass viele der allgemeinen Aspekte von Grenzen stark übertrieben sind.

Inzwischen können Sie feststellen, dass Sie hier keinen gefunden haben, wenn Sie nach einem unvoreingenommenen Artikel über die Rasse suchen. Ich habe Border Collie mein ganzes Leben lang besessen und war dort, und während ich Hunde im Allgemeinen liebe, bin ich "verliebt" in Grenzen. Ich habe fast alles gelesen, was über Border Collies geschrieben wurde, was zu sagen ist. Die meisten der "allgemeinen Informationen", die normalerweise über Border gegeben werden, sind "allgemein" wahr, aber man muss bedenken, dass es sich tatsächlich um "Allgemeingültigkeiten" handelt. Und allgemein über diese Rasse zu sprechen ist genau so, als würde man allgemein über 5-jährige Kinder sprechen. Das meiste davon trifft zu, aber es gibt noch so viel mehr zu sagen, dass Sie viel Zeit mit einem verbringen müssen, wenn Sie ein genaues Verständnis davon haben möchten. Vielleicht noch mehr Zeit für die Recherche nach Besitzer- und Zuchtforen als für Artikel oder Veröffentlichungen. Dies gilt sowohl für die Grenze als auch für den 5-jährigen Menschen.

Was sind die bemerkenswertesten Merkmale eines Border Collie? Sie sind unvergleichlich klug, sehr unabhängige Denker, unglaublich sportlich und äußerst loyal. Ein weiteres sehr wichtiges Merkmal, das in solchen Beschreibungen häufig nicht berücksichtigt wird, ist, dass sie sehr emotional sind.

Was sind die schlimmsten bemerkenswerten Eigenschaften eines Border Collie? Was ist der Nachteil? Sie sind unvergleichlich klug, sehr unabhängige Denker, unglaublich sportlich, äußerst loyal und sehr emotional. Sie werden wissen, dass dies am Ende Ihrer ersten 6 Monate, in denen Sie eines besitzen, nicht so humorvoll wie sachlich ist.

Als erfahrener Border Collie-Besitzer und Amateur-Trainer kann ich über diese bekannten Eigenschaften hinaus nicht sagen, dass ich den vielen allgemeinen Aussagen über die Rasse absolut zustimme. Ich habe gehört, dass Experten potenzielle Eigentümer mit den Worten qualifizieren: "Wenn Sie keinen großen Hof für Borders haben, sollten Sie keinen besitzen." Manchmal wahr, aber "allgemein" nicht wahr. Wer hat keinen Park auf der Straße oder keinen Platz, um mit einem Hund zu spielen? Wenn Sie dies nicht tun, sind im Allgemeinen alle mittelgroßen bis großen Hunde draußen. Nicht nur Border Collies. Ich habe andere BC-Experten sagen hören, dass sie leicht zu trainieren sind, aber nicht als Familienhunde empfohlen werden, da sie gegenüber kleineren Kindern möglicherweise ein dominantes Verhalten zeigen. Dies kann wahr sein, aber es hängt von dem bestimmten Hund, seiner Erziehung und Ihnen ab. Wie viele andere Rassen können sie eifersüchtig auf die Kinder sein oder sie beschützen, aber im Allgemeinen ist dies nicht die Norm. Meistens finden sie ihren Platz in der Familie und tun ihr Bestes, um das zu tun, was sie als ihren Job ansehen.

Wunderbares Border-Collie-Verhalten kann einfach wunderbar sein

Wir hatten mehr als eine Grenze, die immer mit der jüngsten Person im Haus schlafen würde. Woher wusste er das? Ich konnte es nie herausfinden. Als ich ein Kind war, bin ich mit einem BC aufgewachsen, der das konnte. Dann adoptierten wir einen Zweijährigen aus einer Rettung in British Columbia, als meine Kinder 12 und 15 Jahre alt waren. Er hatte eindeutig die gleiche Politik. Wenn meine Tochter Freunde zum Übernachten haben würde, würde er irgendwie wissen, welcher der jüngste war, und mit ihr schlafen. Es wurde bald ein Spiel, und die Mädchen würden versuchen, ihn zu täuschen.

Eines Abends gelang es ihnen, als ein Mädchen, neben dem er lag, etwas mehr als einen Monat älter war als das Mädchen, das er ausgewählt hatte. Alle lachten. Zum ersten Mal seit mehr als einem Jahr wurde der unglaubliche Wunderhund getäuscht! Dann klagte das Mädchen, mit dem er lag, unerwartet über Bauchschmerzen und hatte Fieber, als ich sie überprüfte. Ihre Eltern kamen, um sie zu holen, und als die Mädchen wieder ins Bett krabbelten, schrien plötzlich alle Mädchen! Mit wem hat er sich hingelegt? Das ist richtig, das jüngste Mädchen dort. Dann begann es die anderen Mädchen zu treffen, dass er sich überhaupt nicht geirrt hatte. Er fand lediglich seinen Platz neben der jungen Dame, die krank war, weil er wusste, dass sie krank war. Er hat sich nie wieder geirrt.

Hinweis: Wenn Sie lange einen Border Collie besitzen, haben Sie wahrscheinlich eine andere, aber ebenso erstaunliche Geschichte.

Anstatt wie viel Platz Sie in Ihrem Garten haben oder wie groß Ihre Familie ist, sind SIE als gut informierter und engagierter Besitzer DER entscheidende Faktor, ob ein Border Collie der beste Hund für Ihre Familie ist. Oder irgendein Hund. Ich meine nicht, dass Sie nur die Entscheidung treffen. Ich meine Ihre Verpflichtung, Zeit, Aufmerksamkeit, Schulung und Investition bereitzustellen. Wenn Sie bereit sind, Zeit zu investieren, zu trainieren und Aufmerksamkeit zu schenken, gibt es wahrscheinlich keine bessere Rasse für Ihre Familie, und Sie werden nie wieder eine andere Hunderasse in Betracht ziehen.

Eine Freundin von mir erzählte mir, dass sie jemanden kenne, der eine schreckliche Zeit mit ihrem Border Collie habe. Sie sagte, sie könnten den Hund nirgendwohin bringen, weil er bellte und auf Menschen sprang, und sie mussten ihn nach draußen stellen, weil er ihren anderen kleinen Hund im Haus herumjagte und alles zerkaute, was er finden konnte. Obwohl sie dachte, sie hätten nur "eine schlechte", wollte sie fragen, ob ich ein Geheimnis hätte, um so nette, höfliche Border Collies zu züchten. Ohne eine einzige Frage zu stellen, wusste ich ohne Zweifel, was das Problem mit diesem armen Hund war. Der Besitzer. Ohne eine Dissertation zu schreiben, ist leicht zu erkennen, dass der Hund seine Trainings- / Trainingszeit nicht bekam, keine Verhaltensparameter hatte und versehentlich die Gewohnheiten des kleineren Hundes gelernt hatte, da keine anderen Anweisungen vorlagen.

Darüber hinaus veranlasste ihn sein Hüteinstinkt, den kleineren Hund zu hüten, wann immer er konnte, und er kaute als Ausgangsbasis für seine Entmutigung, die alle Hunde tun werden, wenn sie emotional verstört sind, weil sie keine physischen und emotionalen Bedürfnisse haben. Grenzen und viele andere Rassen kauen am häufigsten aufgrund von Trennungsangst, aber angesichts der Beschreibung war dies viel ernster. Was bei jedem Hund mittlerer bis großer Rassen ein Problem gewesen wäre, war mit diesem ganz normalen Border Collie zum Albtraum geworden. Die Probleme wären bei den meisten anderen Hunden dieselben gewesen, während die Reaktion bei diesem viel intelligenteren und energischeren Tier übertrieben war. Sie können eine andere Rasse ohne Kenntnis der Hundeausbildung oder der Rasse selbst aufziehen. Bei einem Border Collie ist das wahrscheinlich unwahrscheinlich.

Können Sie sich um einen Border Collie kümmern?

Wenn Sie online recherchieren, finden Sie Listen mit der Aufschrift „Bringen Sie keinen BC mit nach Hause, wenn. "und im Gegensatz dazu" Ein BC könnte der Hund für Sie sein, wenn. "zusammen mit einer Liste allgemeinerer Informationen. Dies liegt daran, dass die meisten BC-Tierheimbesitzer und -züchter nicht möchten, dass die Grenzen zu dem Züchter oder Tierheim zurückgebracht werden, zu dem sie gekommen sind von. Und das zu Recht!

Viele Menschen machen ihre Hausaufgaben nicht, bevor sie einen neuen Hund nach Hause bringen. Sie sehen diese schöne Kreatur oder diesen niedlichen kleinen Welpen und denken: "Wie schwer kann es sein?" Angesichts des Einbruchs und mehrerer täglicher Spaziergänge können sie dann nicht sehen, wie ihr Leben so weitergeht, was dazu führt, dass sie ihren neuen Hund zurückgeben. Es passiert bei allen Rassen, aber vielleicht noch mehr bei BCs, weil es einige gibt, die Ihr Haus möglicherweise nur zerstören, wenn sie nicht das bekommen, was sie als Welpen brauchen.

Wenn ich die Listen lese, die den obigen qualifizierenden Aussagen folgen, finde ich normalerweise Dinge, die für jede Rasse oder zumindest für jede mittlere bis größere Rasse gelten würden. Ein Border Collie ist beispielsweise NICHT für Sie geeignet, wenn: "Sie nicht viel Zeit damit verbringen möchten, täglich" Hundematerial "zu erledigen" oder "Sie bei schlechtem Wetter nicht gerne nach draußen gehen".

Komm schon! Ernsthaft? Wer glaubt, dass jemand einen Hund besitzen sollte, der seinen Hund bei schlechtem Wetter nicht laufen lassen möchte oder wenn er ein übermäßig "geschäftiges Leben" oder einen 12-Stunden-Arbeitsplan hat, an dem ein Hund nicht teilnehmen kann? Sie möchten eine Grenze nicht 8-12 Stunden am Tag, 5 Tage die Woche allein im Haus einsperren lassen. Ich würde das keinem Hund antun, besonders aber einem so klugen und ebenso emotionalen.

Auf der anderen Seite des Problems steht auf einer anderen Liste: Ein Border Collie ist für Sie, wenn: "Sie es ernst meinen mit der Schafzucht" und "Sie möchten, dass ein sportlicher Hund Sport treibt". Es würde eine enorme Menge von Border Collies zur Adoption geben, wenn sie alle dominante Hütehundeinstinkte hätten oder alle trotz aller Trainingsbemühungen überaus hyperaktiv und sportlich blieben. Ich betone, dass ich Hütehundeinstinkte „dominiere“ und „überaus“ hyper. Die meisten Border-Welpen zeigen gelegentlich Hüteinstinkte, wie z. B. kriechendes Knurren und Beißen an den Knöcheln, wenn sie spielen, aber ihnen werden normalerweise leicht bessere Manieren beigebracht, und welcher Welpe einer Rasse ist nicht hyperaktiv?

Dies kann wiederum bei mehreren Rassen passieren, nicht nur bei BCs. Wenn Sie eine genaue Allgemeinheit wünschen, anhand derer Sie Ihre Hundeauswahl beurteilen können, können Sie sich auf diese verlassen. "Die Ausbildung, das Verhalten und die Persönlichkeit jedes Hundes spiegeln direkt das Engagement des Besitzers wider, mehr als das des Hundes." Machen Sie Ihre Hausaufgaben, bevor Sie eine Rasse auswählen. Wissen Sie, worauf Sie sich einlassen. Einen Plan haben. Erlernen Sie grundlegende Hundetraining- und Einbruchfähigkeiten. Wenn Sie dies tun, stehen die Chancen sehr gut, dass das Anheben einer Grenze oder einer Rasse weitaus einfacher ist, als Sie gedacht oder sogar geplant haben, und Sie werden mit Ihrer Wahl sehr zufrieden sein.

Eine der am sorgfältigsten geschützten Rassen aus ungewöhnlichen Gründen

Die American Border Collie Association (ABCA) widmet sich der Erhaltung der Rasse als traditionelle Arbeitshunde und bemüht sich weiterhin, die Rasse als Arbeits- oder Hirtenrasse zu erhalten. Sie halten Züchter davon ab, mit anderen Ergebnissen wie Aussehen, Persönlichkeit, Kameradschaft oder anderen Merkmalen zu züchten.

Die ABCA war in der Tat relativ erfolgreich darin, die Rasse in erster Linie als Arbeitsrasse zu halten. Die American Border Collie Association registriert jährlich etwa 20.000 Border Collies und unterhält weiterhin die Arbeitslinie aller registrierten Hunde.

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, warum es so viele verschiedene Größen und Farben von reinrassigen Border gibt, dann einfach, weil sie speziell für das Hüten gezüchtet wurden und nicht wie die meisten anderen K-9-Rassen für ein bestimmtes Aussehen, eine bestimmte Größe oder ein bestimmtes körperliches Merkmal. Es gibt jedoch Züchter, die Hunde für andere Zwecke gezüchtet haben, von sportlichen Fähigkeiten bis hin zu perfekter Abgrenzung und sogar Verhalten. Sie bleiben aufgrund der Nachfrage nach reinen Brotbearbeitungsgrenzen und ihres Geldwerts selten. Der Border Collie-Welpe der reinen Rasse hat einen weitaus höheren Wert als jeder Border Collie, der für ein anderes Ergebnis gezüchtet wurde.

Der Grund, warum es so viele Züchter- und Grenzrettungswebsites mit Ratschlägen und Listen gibt, die eine lange Liste von Gründen hervorheben, warum Sie möglicherweise keinen Border Collie wollen, ist, dass sie versuchen, sowohl potenzielle Besitzer als auch diese unglaublichen Hunde vor dem Erleben zu bewahren Das Schlimmste ist, dass sie ihren Hund nach 5 Monaten oder länger im Besitz einer Rettungsaktion abgeben. Während viele der allgemeinen Aussagen für ausgewachsene erwachsene Hunde möglicherweise nicht immer zutreffen, sind die meisten für Welpen zutreffend.

Wenn Sie noch nie einen Welpen aufgezogen haben und nichts über das Trainieren von Hunden wissen oder die geringste Wahrscheinlichkeit besteht, dass Sie sich nicht dafür engagieren können, sollten Sie eine Adoption in Betracht ziehen. Obwohl Sie noch einen möglichen Einbruch, tägliche Spaziergänge und einen gelegentlichen Nachmittag im Hundepark einplanen müssen. Einige BCs können sehr nervös werden, wenn sie durch Adoption in ein neues Eigentum eintreten, und vorübergehend die Kontrolle über ihren Einbruch verlieren. Normalerweise lässt dies von selbst nach, aber es ist gut, die Grundlagen zu üben, bis sie sich wohlfühlen.

Sie müssen sich daran erinnern, dass sie sehr emotional und hochintelligent sind. Genau wie ein Mensch kann es für ihn äußerst traumatisch sein, seine Familie / seinen Besitzer zu verlieren und einen neuen zu bekommen. Positiv zu vermerken ist jedoch, dass sie auch zu wissen scheinen, was passiert ist, und dass sie Sie so bewundern werden, dass Sie beide begeistert sind, wenn sie sich eingelebt haben. Vielleicht haben Sie dies von anderen gehört, die Hunde adoptiert haben. Es ist bei allen Rassen sehr verbreitet, aber wie bei fast allem anderen bei BC kann es im Vergleich zu den anderen Rassen mal 10 sein.

Wissen, wie man den richtigen Welpen auswählt

Ich steige hier nicht auf eine Tangente aus. Wenn Sie nicht adoptieren, ist das Wissen, wie man einen Welpen auswählt, wahrscheinlich der erste und wichtigste Fehler, wenn Sie einen Border Collie in Ihre Familie bringen. Welpen jeder Rasse können Ihr Leben zumindest vorübergehend unglücklich machen. Und genau wie Borders in Bezug auf Intelligenz und sportliche Maßstäbe einige Schritte über dem Durchschnitt liegen, sollte es keine Überraschung sein, dass das Ausmaß des Unheils, in das sie während der Welpenhaube geraten können, auch weitaus höher ist, insbesondere wenn Sie nur sehr wenig wissen über die Auswahl eines Border Collie Welpen aus einem Wurf.

Ich habe von Leuten gehört, die erfolgreich Grenzwelpen ausgewählt haben, indem sie den entspannten und manchmal sogar den Rest des Wurfs ausgewählt haben, um Alpha-Merkmale zu vermeiden. Ich persönlich glaube jedoch nicht, dass Sie so weit gehen müssen, und es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie auf diese Weise einen ungesunden Welpen bekommen. Oft gibt es gesundheitliche Probleme mit dem Rest des Wurfs. Wenn Sie ein wenig über das Verhalten von Welpen wissen und sich gut vorbereitet haben oder Erfahrung mit Grenzen haben, können Sie wahrscheinlich einen Welpen trainieren, der Alpha-Hund-Tendenzen hat. Wenn Sie wissen, dass Sie eine Grenze wollen, sich aber ein wenig Sorgen um Ihre Trainingsfähigkeiten machen oder befürchten, dass ein hyperaktiverer Welpe Ihren Möbeln einen Gourmet-Geschmack verleiht, bevor Sie sie anderweitig trainieren können, möchten Sie vielleicht einen etwas ruhigeren Welpen bevorzugen . Denken Sie daran, dass dies nicht immer funktioniert und überhaupt nicht bedeutet, dass der Hund sich nicht der langen Liste des erwarteten Welpenverhaltens hingibt. Es hilft jedoch erheblich, dass Sie das gewünschte Verhalten erzielen.

Hoffen Sie nur, dass Ihr neuer Welpe ein bisschen besser zuhört, ein bisschen respektvoller ist und selbstbewusster in Schwierigkeiten gerät. Es gibt keine Wundermittel oder Zauberwelpentests. Ihr neuer Welpe könnte perfekt sein, und ohne das richtige Training und die Zeit, die Sie für den Fortschritt Ihrer Welpen aufgewendet haben, könnte der Hund alle Eigenschaften entwickeln, die Sie so sehr vermeiden möchten. Sie können den perfekten Welpen auswählen, aber Sie müssen Ihren Welpen auf dem richtigen Weg halten, damit der Welpe der perfekte erwachsene Hund wird.

Der beste Weg, dies zu tun, ist der gesunde Menschenverstand. Besuchen Sie den Wurf mit denen in Ihrer Familie, die mit dem Welpen leben werden. Oder, wenn es nur Sie sind, versuchen Sie, zwei oder drei Personen mitzunehmen. Es ist sogar noch besser, wenn man ein Kind ist, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie jeder Welpe auf Kinder reagiert. Die Welpen sollten 6 bis 12 Wochen alt sein. Im Idealfall sind etwa 10 Wochen am besten, aber die meisten Züchter und sogar Hinterhofzüchter zeigen ihre Würfe nach 6 bis 7 Wochen.

Wenn Sie aus einem Wurf auswählen, betrachten Sie den Wurf als Gruppe. Bewerten Sie sie, indem Sie die aktivsten und die am wenigsten aktiven ermitteln. Suchen Sie nach dem Welpen, der mit seinen Geschwistern am spielerischsten ist und der am wenigsten aktiv ist. Versuchen Sie, mit jedem Welpen einzeln zu interagieren. Nehmen Sie sie einzeln vom Wurf weg. Sie sollten Folgendes genau beobachten:

  • Scheint der Welpe Angst vor dir zu haben?
  • Zeigt der Welpe Anzeichen von Angst vor Menschen? Mit anderen Worten, sind Schwanz und Ohren verstaut? Kauert, uriniert oder rollt der Welpe? Läuft der Welpe weg, wenn jemand versucht, ihn zu streicheln?
  • Passt er oder sie auf, wenn Sie mit ihm / ihr sprechen?
  • Ist der Welpe abgelenkt, weil er zum Wurf zurückkehren möchte, oder konzentriert er sich auf Sie?
  • Möchte der Welpe spielen oder nur nachforschen?
  • Hört der Welpe auf zu beißen, wenn er erschrocken ist?
  • Kann der Welpe es tolerieren, einige Sekunden lang gegen seinen Willen festgehalten zu werden?

Unabhängige Welpen zeigen normalerweise sehr wenig Interesse an Menschen. Sie neigen dazu, abzuwandern und scheinen mehr daran interessiert zu sein, sich zu verstecken oder zum Müll zurückzukehren. Sie möchten sehen, wie der Welpe auf Ihre Reaktion reagiert, wenn er Sie erstickt. Lass ihn Mund auf deine Hand und Finger. Er wird sich irgendwann bis zu einem etwas scharfen Spalt hocharbeiten. Antworte mit einem plötzlichen und etwas lauten "Autsch!" Wenn er von Ihrer Anwesenheit ziemlich aufgeregt ist, müssen Sie den Vorgang möglicherweise einige Male wiederholen, um eine gute Vorstellung von seinen Reaktionen auf Ihre Schmerzen zu erhalten.

Hier ist, wonach Sie suchen. Welpen, die entweder in der Lage sind, die Kraft ihres Kiefers zu kontrollieren, oder die erste Anzeichen dafür zeigen, dass sie anderen (Hunden oder Menschen) gegenüber gewissenhaft sind, hören als Reaktion auf Ihre Schmerzreaktion für einen Moment auf zu knabbern. Dies ist ein guter Hinweis darauf, dass der Welpe bereit ist, leicht zu lernen. Sie müssen nur einen Moment innehalten, um dies anzuzeigen. Erwarten Sie nicht, dass sie ganz aufhören, weil er ein Welpe ist und wahrscheinlich sehr schnell wieder an Ihren Fingern kaut, aber das ist normal für einen kleinen Kerl.

Welpen, die nicht bereit sind zu lernen, keine frühen Anzeichen von Gewissenhaftigkeit zeigen oder nicht bereit sind, die Stärke ihres Kiefers zu kontrollieren, werden Ihre Reaktion wiederholt ignorieren. Es wird normalerweise schwierig sein, sie zum Stoppen zu bringen oder sie sogar dazu zu bringen, etwas anderes zu tun.

Nehmen Sie einen Kaubonbon oder ein Spielzeug und lassen Sie den Welpen einige Minuten damit spielen. Nachdem der Welpe vollständig mit dem Kauen beschäftigt ist, streicheln Sie ihn auf Rücken, Nacken und Kopf. Beginnen Sie dann vorsichtig damit, den Kaubonbon von seinem Mund zu entfernen. Hör auf, wenn der Welpe dich knurrt, knurrt oder schnappt. Wiederholen Sie die Übung, um das Verhalten des Welpen zu bestätigen.

Welpen, die entspannt bleiben, wenn jemand sie während einer Mahlzeit oder beim Kauen behandelt, haben wahrscheinlich kein Problem mit dem Schutz der Nahrung und sind auch nicht sehr übervorsichtig. Dies ist kein wirklicher Proof-Test, da Welpen im Alter von einigen Monaten noch ein Schutzverhalten entwickeln können. Wenn sie es jedoch bereits haben, ist dies kein gutes Zeichen. Es kann korrigiert werden, aber der Welpe kann anhaltende Probleme haben, die auf die Probleme zurückzuführen sind, die dazu geführt haben, dass sich die Bewachung so früh entwickelt hat. Die Auswahl eines Welpen, der keine Anzeichen einer Schutzreaktion und ähnlicher Verhaltensweisen zeigt, sollte leicht zu vermeiden sein. Welpen, die schnappen und knurren, ihr Futter viel schneller verschlingen oder sich aggressiv verhalten, wenn sie während des Essens angesprochen werden, setzen dieses Verhalten wahrscheinlich als Erwachsene fort, es sei denn, sie erhalten ein frühes Training, um das Problem zu beseitigen.

Einige Welpen können sehr entspannt und sogar getröstet sein, wenn sie berührt, gehalten, untersucht und sogar zurückgehalten werden. Andere, insbesondere Alphas, fühlen sich überhaupt nicht wohl, wenn sie in irgendeiner Weise gehandhabt oder zurückgehalten werden. Wenn Sie einen Welpen haben, der nicht gerne behandelt wird, wird es eine Herausforderung sein, sich um ihn zu kümmern, und Sie werden einige der schönsten Momente verpassen, die es gibt, ein liebevolles Haustier zu haben. Sie können beim Tierarzt ängstlich oder aggressiv werden, während der Pflege und schlimmer noch, während des Spielens oder während normaler Interaktionen mit ihren Familien.

Halten Sie den Welpen in Ihren Armen auf dem Rücken, als würden Sie ein Kleinkind halten. Versuchen Sie, den Welpen einige Minuten lang in derselben Position zu halten, indem Sie mit Ihrer freien Hand sehr leicht auf seine Brust drücken. Wenn er Angst hat oder aggressiv wird, lassen Sie ihn frei. Ein bisschen Winden oder der Versuch, sich zu wackeln, sind normal und gelten nicht als ängstlich oder aggressiv.
Achten Sie darauf, den Welpen überall zu berühren. Beginnen Sie an der Nasenspitze und gehen Sie bis zur Schwanzspitze. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Stellen treffen, an denen Welpen empfindlich sein können, um festzustellen, ob sie an einer bestimmten Stelle ängstlich oder aggressiv werden. Halten Sie jede Pfote fünf Sekunden lang sanft, aber sicher und spielen Sie ein wenig mit den Nägeln herum. Halten Sie ihn vor sich, halten Sie Ihr Gesicht nahe an sein und schauen Sie ihm etwa fünf Sekunden lang in die Augen. Wenn es dem Welpen gut ging und Sie ein 9-jähriges oder älteres Kind bei sich haben. Lassen Sie das Kind diese Übung unter Ihrer Aufsicht mit dem Welpen durchführen. Beachten Sie, dass das Verhalten des Hundes bei dem Kind, das die Tests durchführt, dasselbe ist oder sich geändert hat.

Wenn der Welpe während dieser Tests ruhig blieb, legen Sie den Welpen vor sich auf den Boden. Halten Sie ihn direkt hinter seinen Nacken und Schultern, halten Sie ihn fest und hocken Sie mit Ihren Beinen unter Ihnen und auf beiden Seiten des Welpen. Halten Sie den Welpen zwischen Ihren Beinen, als würden Sie ihn reiten, aber ohne Gewicht, nur Ihre Hände halten ihn fest. Halten Sie ihn etwa 10 Sekunden lang in dieser Position. Wenn er sich windet und versucht zu entkommen, wenn Sie ihn zum ersten Mal festhalten, ist das in Ordnung. Die meisten Welpen winden sich in den ersten drei bis vier Sekunden, halten dann an und lassen sich nieder.
Dies sind wichtige Tests, da die meisten Welpen, die ein extremes Alpha-Verhalten aufweisen oder beißende, nervöse oder ängstliche Probleme haben, diese Tests nicht gut vertragen. Wenn der Welpe schreit, knurrt, beißt, einen Wutanfall hat, uriniert oder kotet, wenn er zurückgehalten wird, ist es sehr wahrscheinlich, dass er dieses Verhalten als Erwachsener fortsetzt, es sei denn, er erhält ein sehr spezielles Korrekturtraining. Auf der anderen Seite ist dies ein ausgezeichnetes Zeichen, wenn der Welpe entspannt, ruhig und fast spielerisch mit der Erfahrung bleibt. Welpen, die diesen Test gut vertragen, werden mit ziemlicher Sicherheit ruhige, unterwürfige und verspielte erwachsene Hunde.

Es gibt eine lange Liste möglicher Welpentests für verschiedene Verhaltensweisen, und wir könnten Seiten durchgehen. Obwohl das, was Sie wollen, gerade ausreicht, um eine Vorstellung von jedem Welpen im Wurf zu beobachten und zu entwickeln. Aufgrund der Ergebnisse sollte es recht einfach sein, eine ausgezeichnete Wahl zu treffen.

Hier sind einige „Allgemeingültigkeiten“ zu Border Collies

Border Collies sind keine „ähnlichen“ Familienmitglieder. Sie sind Familienmitglieder und müssen als solche behandelt werden. Daran führt kein Weg vorbei. Wenn Sie nicht bereit sind, ein Kind mit einer kurzen Kindheit aufzunehmen und vor seinem ersten Geburtstag die Intelligenz eines Vierjährigen haben, sollten Sie sich keinen Border Collie zulegen. Sie werden keinen Border Collie wollen, wenn Sie oder Ihre Familie nicht von der Idee eines Hundes angezogen werden, der sich in der Mitte des Geschehens im Haus befinden muss und überhaupt mit mindestens einem Familienmitglied zusammen sein muss Zeiten, nicht weil er in Unfug geraten wird, sondern weil er dies emotional benötigt.

Wenn Sie keine Erfahrung mit Hundetraining haben und wahrscheinlich auch nicht, müssen Sie verschiedene Trainingsmethoden erforschen und diejenigen auswählen, die zu Ihnen und Ihrem Hund passen. Es gibt genug großartige Schritt-für-Schritt-YouTube-Videos, um Sie und Ihren Hund eine Weile zu beschäftigen. Ich würde diese Art des Trainings jedem Hund empfehlen, aber für die meisten Border Collies ist es eine Verpflichtung, die Sie wirklich benötigen, um eine tägliche Trainingszeit vorzubereiten und vorzusehen. Wenn Sie dachten, Sie sollten nur sitzen, bleiben und sich hinlegen, sollten Sie stattdessen einen Schoßhund in Betracht ziehen.

Border Collies brauchen jeden Tag Bewegung, vorzugsweise draußen, aber vor allem müssen sie Zeit damit verbringen, mit Ihnen oder der Familie zu spielen. Wenn Sie in einer Wohnung wohnen, kann dies einige Zeit dauern, bis Sie im Park (an oder von der Leine) laufen, Fetch oder Frisbee spielen oder sie einfach mitnehmen, wohin Sie den ganzen Tag gehen. Ich empfehle eine verlängerte Leine, wenn Sie keinen Hundepark oder eingezäunten Bereich haben. Sie können sogar eine mit einem Nylonkabel und Edelstahlbefestigungen aus dem Baumarkt herstellen. Ein extra langes einziehbares Gerät ist ideal für Welpen, aber nicht lang genug für Erwachsene.

Drinnen oder draußen sind geistig herausfordernde Spiele zusammen mit einem Trainingsprogramm für einen Border Collie und vor allem für einen Welpen von entscheidender Bedeutung. Genau wie ein menschliches Kleinkind werden sie, wenn Sie sie nicht mental herausfordern und Ihre Beziehung zu ihnen aufbauen, Wege finden, diese Intelligenz selbst herauszufordern und Ihre Aufmerksamkeit mit allen erforderlichen Mitteln zu erregen. Es wird nicht schön sein. Möbel, Teppiche, Schuhe, Handtücher, Decken, Kissen, alles, was sie kauen, brechen, klettern oder darin graben können, werden einen Weg finden.

Sie sind berühmt als Fluchtkünstler. Ich möchte hier nicht auf Welpentrainingsmethoden eingehen, aber Sie sollten Ihre Nachforschungen anstellen und einen Plan für Kisten, Einbruch, Kaubruch und alle anderen Notwendigkeiten zusammenstellen. Auch dies erfordert Engagement, aber wenn Sie Ihren Welpen gut ausgewählt und Zeit für Bewegung und Training eingeplant haben, sollte dies nicht schwieriger sein als bei jeder anderen Welpenrasse. Weil sie so schnell lernen, wird es wahrscheinlich noch einfacher, wenn Sie die ersten Meilensteine ​​erreicht haben. Sobald sie erkennen, dass dieses Lernen Ihnen gefällt, wird es Teil der von Border Collie vereidigten heiligen Religion, für die sie leben und sogar ihr Leben geben würden, um es für Sie zu tun. Arbeit.

Sie und Ihre Familie müssen akzeptieren, dass Sie überall im Haus verfolgt werden, einschließlich im Badezimmer. Wenn Sie also niemanden mögen, der Sie beim Duschen oder auf der Toilette beobachtet, müssen Sie darüber hinwegkommen. Hoffentlich macht es Ihnen nichts aus, mit einer Schnauze aufzuwachen, die keinen Zentimeter von Ihrer eigenen Zugehörigkeit zu Ihrem größten Fan entfernt ist.

Border's tun im Allgemeinen NICHT gut, wenn sie draußen bleiben. Sie sind sehr emotional und müssen mit ihren Familienmitgliedern zusammen sein. Wie ich bereits erwähnt habe, schlafen sie oft im Zimmer des jüngsten Familienmitglieds oder des Kindes, das die meiste Zeit mit ihnen verbringt. Ersteres häufiger, unabhängig von der aufgewendeten Zeit. Dies gilt normalerweise auch dann, wenn Erwachsene sie füttern, herausnehmen und alles für sie tun. Sie werden immer noch mit den Kindern zusammen sein und mit den Kindern schlafen wollen. Sie können einem Erwachsenen treu bleiben, bis sie sich nachts dorthin zurückziehen, wo die Kinder schlafen.

Den meisten BCs macht es nichts aus, schmutzig und nass zu werden. Wenn Sie also Schlamm- und Wasserpfützen oder einen Pool in der Nähe haben, sollten Sie davon ausgehen, dass Sie sie von Zeit zu Zeit abspritzen und baden, da Sie sie nur draußen lassen können, wenn Sie draußen bleiben dort mit ihnen. Sie mögen es normalerweise kalt zu sein und hängen vor dem Ventilator oder der Klimaanlage oder auf dem kalten Fliesenboden, wenn sie können. Ich sage "am meisten", weil ich derzeit eine 8 Monate alte Grenze habe, die nicht im Regen ausgeht, es sei denn, er muss seine Pflicht wirklich schlecht erfüllen und er mag auch kein kaltes Wetter. Ich kann nach draußen gehen, wenn es regnet und kalt ist, und er wird drinnen bleiben und mich beobachten, es sei denn, ich rufe ihn an. Sehr ungewöhnlich, aber zum Glück leben wir in Kalifornien. Wenn ich sage, dass sie alle unterschiedlich sind, meine ich es wirklich ernst.

Ihr Hund wird Sie von Zeit zu Zeit überlisten. Zuerst werden Sie denken, dass es der einzige Zufall ist. Später werden Sie es als beabsichtigt akzeptieren. Wenn Sie so schlau von einem Menschen sind wie Ihre Grenze ein Hund, werden Sie diese Intelligenz nutzen.

Wenn Sie möchten, dass ein K-9-Supersportler Frisbee spielt, holt und Zeit mit dem Training verbringt, um wundersame Dinge zu tun und jeden anderen Hund zu beschämen, gibt es wahrscheinlich keinen anderen Hund für Sie. Es gibt jedoch Ausnahmen. Obwohl es selten vorkommt, gibt es gelegentlich Border Collie, der nicht spielen möchte und sich erst nach etwa 5 Minuten hinlegt. Im Allgemeinen liegt dies daran, dass der Besitzer seit seiner Kindheit immer das Gleiche getan hat und jetzt jemand versucht, die Routine zu ändern. Bringen Sie sie jedoch vorsichtshalber zur Untersuchung zum Tierarzt, falls es sich um ein Herzproblem oder etwas Ernstes handelt.

Grenzen sind so klug und emotional, dass die meisten von ihnen ihren eigenen Instinkt bekämpfen, um sich in ihre Familie und den familiären Lebensstil einzufügen, wenn sie erwachsen werden. Selbst wenn es bedeutet, nicht alle Übungen zu machen, bevorzugen sie oder haben die Verantwortung, nach der sie sich sehnen. Wenn ihre Besitzer gerne fernsehen, werden Sie feststellen, dass ihr Border Collie auch damit zufrieden sein kann.

Einige Grenzen sind vollkommen glücklich, um das Haus herum zu liegen und den ganzen Tag wie eine Katze zu schlafen, solange sie mit ihrem Besitzer oder ihrer Familie zusammen sein können. In der Nähe ihrer Familie zu bleiben, das Haus im Auge zu behalten, wird zu ihrer Aufgabe. Dies ist weder geistig noch körperlich gut für sie, und ich würde einem Hund niemals ein solches Leben empfehlen, aber es zeigt, wie wichtig die Beziehungen eines BC gegenüber ihren eigenen Instinkten und Bedürfnissen sind.

Sie brauchen wirklich einen Job und wenn Sie keinen zur Verfügung stellen, werden sie es wahrscheinlich tun. Ein junger Border Collie wird ständig versuchen, Ihnen zu zeigen, dass er alles tun kann, was Sie wollen und Ihnen gefallen. Meistens bedeutet dies, Sie und die Familie zu schützen, aber es kann sich für kurze Zeit negativ auswirken. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie einige Zeit mit dem Training verbringen.

Nachdem ich mit einem Border Collie aufgewachsen war, konnten weder meine Kinder noch ich verstehen, warum jemand eine andere Hunderasse haben wollte. Tatsächlich kann ich ehrlich sagen, dass ich niemanden kenne, der einen Border Collie aufgezogen hat, der nicht mit dem gleichen Wunder davongekommen ist. Ich habe mehrere Grenzen von Puppy-Hood gehoben, und wenn Sie sich nicht nur in Hundetraining, sondern auch in Grenztraining ausbilden und die ersten 6 Monate potenziell katastrophaler Ergebnisse überstehen können, werden Sie ein neues und erstaunliches Ergebnis erzielen Mitglied Ihrer Familie, das perfekt passt. Und ich sage das nur wegen der allgemeinen Rassenverallgemeinerungen! Keiner meiner Grenzen hat während der Welpenhaube irgendwelche Probleme gehabt. Tatsächlich waren sie viel weniger schwierig als andere Rassen, weil sie so schnell lernten.

Eine Sache ist sicher. Machen Sie Ihren Job als Besitzer, und ich verspreche Ihnen, dass Sie so froh sein werden, dass Sie sich für einen Border Collie entschieden haben, und sich tausendmal dafür bedanken, dass Sie Ihre Hausaufgaben gemacht und sich während der Welpenmonate an den Trainingsplan gehalten haben. Viel Glück!

Sehen Sie, was Sie mit Ihrer Grenze tun können!

© 2014 Steve Garton

Debbie Patterson am 21. Juli 2020:

Hallo Steve, ich habe deinen Artikel wirklich genossen, ich habe 2 Border Collies, beide 3 Jahre alte Frauen, verschiedene Würfe und beide total unterschiedlich. Einer hört nie auf und ist schlank, der andere Inhalt liegt herum und isst! Sie sind meine 3. und 4. hatten sie während meines ganzen Lebens alle verschiedenen Persönlichkeiten, aber sehr treu und sehr liebevoll, auch wenn sie versuchen, die Katzen zusammenzutrommeln, wenn sie denken, dass ich nicht aufpasse. Die besten Hunderassen wären ohne sie nicht möglich

Danna am 16. Mai 2020:

Ich weiß, dass ich erst 8 Jahre alt bin, aber ich muss einen Border Collie haben.

Kate Hursky am 11. Mai 2020:

Hallo Steve, ich habe deinen Artikel über diese wunderschönen Kreaturen wirklich genossen. Wir haben kürzlich einen Border Collie / Australian Shepard bekommen und einen 9 Wochen alten Welpen mischen. Obwohl wir ihn lieben, hat er einige Anzeichen für die „Alpha“ -Persönlichkeit gezeigt. Wir haben 2 Jungen, mit denen er die meiste Zeit gereizt zu sein scheint. Er hat mich ein paar Mal angeknurrt und angeschnappt. Ich mache mir nur Sorgen, dass dies schlimmer werden kann und dass meine Jungs in Gefahr sind. Ich habe viel Zeit mit ihm verbracht und er ist sehr schlau und versteht die Dinge schnell. Ich werde ein paar Ihrer Tests ausprobieren, die Sie oben erwähnt haben. Danke

Penz am 19. Mai 2019:

So ein wunderbarer, informativer Artikel. I fell in love with the breed as a “ naughty kid who hated school “. My pe teacher had a pup when I was 11. I used to walk her dog in break times. Then in adulthood, had my first “ Katie “ she now is 15 years old. The kindest, loyal, best friend in the world.

I have recently got a pup. Totally different characters. I loved reading your article so much. I love the breed.

padfoot on May 14, 2019:

This was a great article. I have a Pit Bull/Border Collie mix and he was originally sent to a shelter for being a difficult puppy. I was living in a studio apartment when I adopted him but was often baffled because he'd chew everything and get the worst case of the zoomies that I'd ever witnessed. Taking him to run in the field near my complex after waking up and before bed resulted in an instant change in behaviour. I must admit that he gets bored very easily so, we worked on visual commands to keep him busy. He wasn't even a year old when he met my 2 year old niece and would move between her and the fireplace, the kitchen and the front door. I moved and would send him to dog daycare on a farm 2x a week. I was informed that he would take charge when the others played too roughly and would engage the newer hesitant dogs. I've worked with many dogs but this smart little guy has kept me on my toes.

Jedda on January 28, 2019:

We have an 11 month old female pure B.C called Jedda and we love her dearly, recently I have been plagued by the thought that we have no business owning her at all, we take her to the park in the morning efore wego to work for 30-45 minutes and she gets another 1.5 hrs at the park when I get home, usually she gets an evening walk around the block for another half hr & in between play with her, indoor fetch and tugawar, keep away etc but over the past couple of weeks she will stay by the front door when we get home from the npark instead of coming inside , last night I tried to feed her after the park and she went and hid in the bedroom instead, she just doesn't look happy at times like this, she is on hormone replacement therapy due to estrogen inbalance from spaying. I hate leaving her alone during the daytime, I couldn't give 2 shits about the house, my only concern is her well being, period!!!

Steve Garton (author) from San Diego on December 10, 2018:

Thanks. Glad you enjoyed it. Since the article was written, my daughter moved to San Francisco with her Border. His names Jack and he's doing great. They've been there 3 years now and the first year they lived in a high rise studio. Now they live right on Golden Gate Park, but still a studio apartment. People in SF love dogs and to be honest, I think he gets more exercise there than he did in San Diego. He's on a paleo diet now and he is absolutely thriving! I've never seen him healthier and he's 4 years old.

Al on November 28, 2018:

Great article, perfect for what I was searching for.

Elyde Vargas am 06. Juli 2018:

I have a 4-year old border collie, and she's such a doll. She grew up with my two little cousins (1 year and 5 during that time) and she never had a problem with them. During her first year, we visited the dog park almost 3-4 days a week. I can say that the two first years are the more critical. Border Collie puppies can be very hyper and demanding, but don't worry they will learn! I recently moved and I don't have a big backyard, but I try to go to the beach or dogs park at least twice a day. Now that she's 4 Luna become a very calm and adaptable dog. She understands when is "play time" and when is not.

Daniel Villanueva on May 20, 2018:

My dog s a border collie only 4 months and is a cow. Will not eat his food unless we show him. Other whys he eats grass

Rune on March 24, 2018:

Thank you for the wonderful read. I am priming myself for becoming a BC owner. I will attend school and work though and therefore want to ask you what amount of time I can leave the BC alone at home without becoming destructive for the dogs mental health?

Danke

Miss Cellany on February 27, 2018:

"Hopefully you won’t mind waking up to a snout not a half inch from your own belonging to your biggest fan"

Hahaha that's exactly how my border collie used to wake me up. Somehow his laser stare a few inches from my face would wake me up, and he'd start wagging his tail as soon as my eyes opened

Tina on February 16, 2017:

It's kind of stupid to say you shouldn't get a dog if you don't want to walk them in bad weather. I can't go outside if it's too cold because of a medical condition but I still find ways to exercise my dog in the house

Courtnay on May 14, 2015:

Good information! I knew that Hank our BC was smarter than me! Haha

And yes he does follow me EVERYWHERE! He is the most funny and intelligent puppy, we love him

Steve Garton (author) from San Diego on April 28, 2014:

Ernsthaft? Obviously I didn’t mean every minute. As stated, Borders often lay around the house sleeping like cats, but when you’re home, or as sure as you get up and go somewhere, they will be right behind you. Yes, sure they are fine by themselves, but they would rather be with you anytime. Just as in the article, a Border Collie will follow you everywhere and their protective, family or pack instinct will keep them there. Every Border owner will tell you this about pure bread Borders. I disagree that “all dogs can be conditioned to love time alone”, although I do agree that they will be just fine staying by themselves. That doesn’t mean you can condition them to like it! I’ve had quite a few Border Collie’s and many other breeds as well. While all breeds are different in various respects, and we love all of them for a variety of reasons, Borders are simply not like other dogs in many ways.

Pya on April 28, 2014:

I honestly am not sure how old this post is, or if it's serious, but i highly doubt you should let your dog spend 100% of it's time with you, in other words, follow you everywhere, from the bathroom to anywhere else, outside or inside. That kind of obsession isn't healthy, nor right. All dogs, regardless of how emotional or what breed they are, can be conditioned to love spending time alone (through positive reinforcement training), and will be just fine staying by themselves in your absence, as long as you provide all the care they require.


Border collies are generally healthy, but may suffer from eye problems or hip dysplasia, a malformation of the hip joint. Epilepsy and allergies resulting in skin issues are also found in the breed. Purchase your puppy from a reputable breeder, who should offer a health guarantee.

A Great Dane Versus a Doberman Pinscher →

Border Collie & Lab Mix Information →

What Is a Companion Dog Certification? →

Jane Meggitt has been a writer for more than 20 years. In addition to reporting for a major newspaper chain, she has been published in "Horse News," "Suburban Classic," "Hoof Beats," "Equine Journal" and other publications. She has a Bachelor of Arts in English from New York University and an Associate of Arts from the American Academy of Dramatics Arts, New York City.


Are Border Collie Puppies Good for You?

Border collie puppies are some of the most adorable dogs on which you will ever lay eyes. These adorable creatures are designed so that you can love them and put them to work. But the truth is that there are many different beliefs out there about border collies and Border collie puppies. Some believe that they make wonderful family pets that belong in the house with ample time spent outside exercising and running around, and some believe that this particular breed does not make a good house pet. The difference in opinion is not something anyone can change, and it’s really all in how you approach the situation. So what we’ve done, in an effort to dispel the myths and the truths, is seek information from Border collie breeders that have been working with these puppies for many years, vets, and dog experts. It’s time to get down to the truth and find out whether or not border collie puppies should be adopted/purchased for family life or for work. Please note that if you already have an opinion on this subject, it may or may not agree with those of other Border collie experts.


How are Border Collies for pets and living with chickens

More options

Rocketdoctor

Chirping

I have the opportunity to get a thorougbred Border Collie, I was curious whats peoples experience with these dogs around chickens, I really want to get a dog that will I can allow my chickens to free range around my large yard without getting picked off by cats or foxes like we had before. I also have a cockateil thats wonders around my house and don't want a dog to chase it around. Also how are these dogs around kids, I have a 7 and 9 year old that really want to a dog as well.

My wife warns me that these dogs are alot of work and not great with kids but thats not my experience with freinds whove had these dogs in the past.

any help and advice on these dogs would be greatly appreciated , my kids and chickens would appreciate it as well

HorseFeatherz NV

Eggink Chickens

Personally I say it depends upon what your BC was breed for - is this a show line or a working line. Show line - I have never, ever had any luck with them - and will not have one in my house.


Working line - I have one and she is worth her weight in gold! She is outside with the chickens from morning until lock-up. Great with chooks, ducks, geese and my horses - but she does have a job! Her job is rodents - rabbits, squirrels, mice, pack rats, rats - all are activly hunted. I can and do leave the house with the dogs (BC and Cane Corso mastiff) out and about, free with the chickens, ducks, geese. When I come home, dogs and fowl great me.

Rocketdoctor

Chirping

Kindir

Songster

Ask if they are registered with AKC. If so, they are show lines 99% of the time. I have 2 border collies, both working lines. Great dogs if you are going to do something with them. If they are going to be house dogs that you want just hanging around, pick another breed.

In terms of kids, it depends. How old and how dog savvy are they? Border Collies can be high strung, particularly those who haven't been brought up well. They need exercise, but even more so they need to use their BRAINS. If you want a dog who you can teach to play frisbee, herd sheep, do agility, get your paper in the morning, etc. and you plan on training it, you won't find a better dog. If training is low on your priority list, don't get it. As the saying goes, if you don't give them a job they will find one and you may not like it!!

33yardbirds

Songster

Scooter147

Songster

Like others have said they need a job and lots of exercise and if they don't Katie bar the door.

I have had three dogs that were great protectors of my flocks. Here is what I have done in past. (may not be what you want since your looking for a family pet) I simply go to the pound and get a pup around 7 to 8 weeks old pup, I prefer a female. I raise the pup in the chicken coop with the birds. She quickly bonds with the birds. I set up a portion of the coop and run for the pup and I do crate them at night for the first 6 months or so just to drum it into them that this is were they sleep. I feed the dog when I feed the birds. The dog was also let out of the coop in the evening when I got home so it can be a dog as well.
I may have been lucky with this method but I sure can't argue about the results I have had. I currently don't have a dog protecting my flock as Rose was "sold" with my last place. The buyer wanted her as he too wanted poultry. I was heart broken in leaving her behind but she was a happy dog protecting her girls and after all that is all she knew.
I can tell you I sure miss it. With Rose I never shut the pop door and NEVER lost a bird.


Border Pit

The Border Pit is an extremely energetic mix, that will generally inherit the energy of both parents, with the loyalty of the Pitbull. Because of their energy, training them properly at an early age is recommended. The Border Pit is a relatively well-balanced dog outside of their energy levels and will go above and beyond to please their masters. They are extremely healthy and usually will be a low-cost dog for most owners.

Temperament

The Border Collie Pitbull mix is an extremely social dog! This pup will need to be with their owners as much as possible. Border Collies and Pitbulls are both known to suffer from separation anxiety, so it’s not recommended that these pups are left alone for long periods of time. Border Pits love to snuggle, and will make an excellent couch companion.

This pup has the physical tenacity of the Pitbull with the energy of both parents, so having some dog toys around to keep your pup mentally stimulated is important. This mix will almost always be up for a game of fetch. While it’s not required to have a large yard to own them, it’s recommended purely because of their energy output.

Size & Appearance

The Border Collie Pitbull mix will be a medium-sized dog breed. They will typically not get larger than 50 pounds, and will not get much taller than about 15-16 inches at the shoulder. They are small and muscular, and that’s typical because of the activity level of the breed.

Das 25-50 pounds they carry will be very solid, and if they take after their Pitbull parent, they may look slightly intimidating to people that don’t know what breed they are. This mix will likely look like a nice blend of both breeds and a very good looking one at that!

Coat & Colors

The Border Pit can be a wide variety of different colors. Depending on if they inherit their Pitbull genes, they can have a blue or a coppery red coat. They can also be brindle, merle, white, black or just about any other shade of color in between.

Border Pits will likely not have fluffy hair like their Border Collie parent, nor will they have the short hair of their Pitbull parent. They will likely be somewhere in between, and will not shed as much as Border Collies do.

Exercise & Living Conditions

Border Pits are HIGHLY active dogs! You will want to carve out at least one full hour per day so that you can walk your dog. We recommend taking them to the park or taking part in other outdoor activities. If you cannot do that, you should have a larger yard. You want to have the ability to go outside and throw the ball, play tug of war, or interact with your dog in other ways to help burn off the energy.

These dogs will turn to destruction if they are not properly exercised on a daily basis. We recommend finding the strongest dog toys you can so that they can withstand the abuse your Border Pit may throw at them. While they can live in an apartment, we don’t recommend that unless you can exercise your dog for the time commitment we’ve mentioned every day.

Ausbildung

Start obedience training early with the Border Pit. This breed loves and wants instruction. They are highly trainable and can do almost equally as well as their Purebred Border Collie parent when it comes to agility and basic obedience training.

They will also be very receptive to learning tricks. Borderbulls will likely need a bribe though, so you’ll want to leverage treats to keep their attention. Border Pits will respond well to being trained with fruits and veggies like Pineapple chunks or cooked Zucchini in order to keep them motivated.

Gesundheit

The Border Collie Pitbull mix is an extremely healthy breed. The mix of the two parent breeds together all but alleviates almost all of the health issues that both parent breeds bring to the table. The life expectancy of the Border Pit can stretch all the way out to 12+ years if they are fed nutritional food from the time they are young. Depending on which parent breed your pup takes after will determine their size. The most common health ailment your Border Pit will experience is hip Dysplasia.

Ernährung

Food type will depend on which parent your pup takes after. If your pup is slightly larger, we will recommend you stick them on a Kibble more suited for Pitbulls, whereas if your pup is on the smaller side, there are dry kibbles formulated for Border Collies. We’d recommend feeding your pup some whole foods like Sweet Potatoes in addition to dry kibbles, just to make sure that they will have additional vitamins and antioxidants. The Border Pit shouldn’t get much larger than 50 pounds, so they will eat roughly 2 to 2.5 cups of food per day.

Pflege

The Border Collie Pitbull mix is a shedder! While they may not shed as much as their Border Collie parent, they are still a double-coated breed and will shed regularly, and blow their coat twice a year. Because of this, you’ll need to be prepared to groom and de-shed them regularly. Because their Pitbull parent is known to have sensitive skin, we recommend bathing them with a shampoo that’s formulated for sensitive skinned dogs.

Welpen

You can expect to pay about $700 and up for a Border Collie Pitbull mix. If you, however, are able to find them at a rescue, you can find them for a much lower cost! We’d recommend that you avoid backyard breeders, who sometimes practice unscrupulous breeding practices including generations of inbreeding. Always look for a breeder that’s been breeding Border Pits for at least a couple of generations.

Breeders

If you adopt from a reputable breeder, they should have papers for at least their Border Collie parent. Since Pitbull Terriers aren’t an AKC registered breed, you won’t have papers from their Pitbull Parent. You might have them if it’s from the Staffordshire Terrier class of Bull Terrier Breed. Ask to see health certifications if possible from both parent breeds to ensure that you’ll have a healthy pup.

Rescues & Shelters

If you are struggling to find a Border Collie Pitbull mix, we always recommend checking local shelters and rescues. You can likely find a Border Pit for a reduced cost than compared to a breeder if you are willing to put in a little extra work. Most rescues and no-kill shelters will adopt dogs out for less than $500. We’d recommend looking at local rescues that specialize in the Pitbull and Border Collie breeds.

As Family Pets

The Border Pit can make a fantastic family pet. We always recommend proper introductions to a multi-pet household before you adopt. If you are bringing home a puppy, it’s generally going to be easier to get them to adapt to your home. This is simply because you can train the behavior you want from a very early age. The Border Pit is generally going to be good with strangers once they’ve’ been accepted by their family.


Schau das Video: 005 Impulse kontrollieren - Mensch und Bordercollie (September 2021).