Information

Alles über Hundekot: Warum kotzt mein Hund?


Shay genießt Internetrecherchen, albernes Handwerk und hält ihren sehr hartnäckigen Beagle-Cattle Dog durch Training und ängstliche Wachsamkeit am Leben.

Ich spreche nur über Dog Barf

Hundekot und Hundebesitz gehören zusammen wie Erbsen und Karotten, aber Sie fragen sich vielleicht: Warum muss sich mein Hund übergeben? Wie kann ich das verhindern? Muss ich meinen Hund zum Tierarzt bringen?

In diesem Artikel werde ich einige der häufigsten Ursachen für Erbrechen bei Hunden erörtern, was Sie dagegen tun können und wann Sie sich Sorgen über schwerwiegendere Erkrankungen machen sollten. Ich werde auch etwas wohlverdiente Leichtigkeit (komm schon, es ist DOG VOMIT) und Anekdoten anbieten, um diese unangenehme Erfahrung ein bisschen erträglicher zu machen.

Erbrechen Umfrage!

Meine erste Erfahrung mit Hundekot

Als mein Hund Penny ein Welpe war, musste sie sich ungefähr eine Woche lang jeden Morgen und jeden Abend übergeben, aber nur in den frühen Morgenstunden und mitten in der Nacht. Sie würde anfangen, diese schrecklichen Hack- / Schnupfgeräusche zu machen, mich wecken, aber (segne ihr Herz) mir nur genug Zeit geben, um sie auf halbem Weg zur Tür zu bringen, wo sie überall auf dem Teppich kotzen würde. Ich habe online gelesen, dass es daran liegen könnte, dass sie mit leerem Magen ins Bett ging, also habe ich versucht, ihr vor dem Schlafengehen ein bisschen Knabberzeug zu geben. Dies führte natürlich nur zu noch mehr Hundekot. Unnötig zu erwähnen, dass ich den flüchtigen Gedanken hatte: "Guter Gott, was habe ich dazu gebracht, dieses Tier zu adoptieren?"

Sie sehen, Penny ist der erste Hund, den ich jemals besessen habe, und ich war an so etwas nicht gewöhnt. In diesen ersten Monaten bekam ich einen kurzen Einblick, wie es sein muss, ein Baby zu haben. Oye. Segne dich, Mütter der Welt. Ihr seid Heilige.

Nach mehreren Erbrochenen-Sitzungen brachte ich sie zum Tierarzt, der eine Blutuntersuchung durchführte und dann eine proteinreiche Diät vorschlug. Als ich in die Tierhandlung ging, um ihr neues Essen zu holen, gab mir eine Arbeiterin dort eine viel logischere Diagnose.

Hund Erbrechen von Rancid Kibble

Mein Welpe Penny hatte sich eine Woche lang nur nachts übergeben, und der Tierarzt sagte mir, es liege daran, dass sie nicht genug Eiweiß aß. In der Tierhandlung beklagte ich mich mit einer Arbeiterin über meine Notlage, und sie bot einen lächerlich einfachen Einblick:

Tierhandlungsarbeiter: "Wo lagern Sie ihr Knabberzeug?"

Mich: "In einem dieser Plastikbehälter Dinge für Hundefutter."

Tierhandlungsarbeiter: "Aber wo lagern Sie es?"

Mich: "Draußen. An der Seite des Hauses."

Tierhandlungsarbeiter: "Ist der Mülleimer tagsüber jemals in der Sonne?"

Mich: "Ja."

Tierhandlungsarbeiter: "Das ist dein Problem. Die Öle im Knabbergebäck können ranzig werden. Es ist wahrscheinlich das, was deinen Hund krank macht."

Mich: "Heh, heh ... oops?"

Dumme Bewegung meinerseits. Es stellte sich heraus, dass ich meinem Hund ranziges Knabberzeug dosierte, das schlecht wurde, weil ich es in der Sonne aufbewahrte. Mir ist nie in den Sinn gekommen, dass trockenes Hundefutter so schlecht werden kann. Also kaufte ich eine dieser großen Tüten mit Hundefutter in der Tierhandlung (weil HALLO, es ist billiger) und schüttete sie in einen verherrlichten Mülleimer, den ich von Big Lots bekommen hatte.

Tipps, um zu verhindern, dass das Futter Ihres Hundes schlecht wird

  1. Bewahren Sie das Trockenfutter Ihres Hundes an einem kühlen, trockenen Ort auf. Eine Garage ist dafür großartig, solange es tagsüber nicht zu heiß wird. Wenn sich Ihre Garage häufig in einen Ofen verwandelt, bringen Sie die Lebensmittel hinein und lagern Sie sie irgendwo außerhalb der Sonne.
  2. Wenn Sie einen kleineren Hund haben, kaufen Sie einen kleineren Beutel mit trockenem Hundefutter. Auf diese Weise werden die Öle im Essen nicht schlecht, bevor Sie den Boden des Beutels erreichen.
  3. Bewahren Sie das Futter Ihres Hundes in einem luftdichten Behälter auf. Es hält nicht nur die schlechten Sachen fern, sondern auch die schlechten Gerüche und hält das Essen länger. Ich habe einen Link zu dem, den ich unten verwende.
  4. Reinigen Sie alles, was mit dem Hundeknabberzeug in Kontakt kommt (den Behälter, in dem es aufbewahrt wird, die Schaufeln, die Schüssel Ihres Hundes), regelmäßig mit Wasser und Seife.
  5. Um zu vermeiden, dass Sie den großen Behälter reinigen müssen, bewahren Sie das Hundefutter auf (was umständlich und schwierig sein kann), bewahren Sie das Hundefutter im Beutel im Behälter auf: Schneiden Sie den oberen Teil des Beutels ab und legen Sie das Ganze in den Behälter Vorratsbehälter. Die Tasche fungiert als Auskleidung, die jedes Mal weggeworfen wird, wenn Sie eine neue Tüte Hundefutter erhalten.

Aufbewahrung von Hundefutter

Häufige Ursachen für Erbrechen bei Hunden

Wie bei Menschen gibt es einige andere Krankheiten, Zustände und Situationen, die bei Hunden Erbrechen verursachen können.

  • Allergien gegen bestimmte Lebensmittel: Einige Hunde tolerieren bestimmte gängige Hundefutterzutaten nicht. Ihr Hund reagiert möglicherweise empfindlich auf Getreide, bestimmte Arten von Proteinen oder Zusatzstoffe / Füllstoffe. Wenn Sie den Verdacht haben, dass dies der Fall ist, probieren Sie am besten ein Hundefutter mit "begrenzten Inhaltsstoffen" (oder Futter mit einer Proteinquelle wie Huhn oder Fisch) oder eines, das Körner vollständig herausschneidet.
  • Tisch Scrap-itis: Das Füttern Ihres Hundefutters, an das es nicht gewöhnt ist, kann ebenfalls Erbrechen verursachen. Würzige Speisen können an beiden Enden Probleme verursachen (zwinker zwinker). Im Allgemeinen beschränke ich das Menschenfutter, das ich meinem Hund füttere, auf relativ mildes Fleisch und nicht schädliches Gemüse oder Obst. Ich speichere diese Leckereien auch für besondere Anlässe und gebe nur winzige Portionen.
  • "Lebensmittelvergiftung": Ich sollte "Lebensmittelvergiftung" wahrscheinlich nicht in Anführungszeichen setzen, da dies bei Hunden genauso passieren kann wie bei Menschen. Wenn Ihr Hund Futter aus dem Müll, ranzigem Knabberzeug oder altem / abgelaufenem Futter frisst, besteht die Gefahr von Krankheit und Erbrechen.
  • Giftige oder giftige Lebensmittel / Gegenstände: Es gibt bestimmte Lebensmittel, die wir essen können, Hunde jedoch nicht. Darüber hinaus gibt es Tonnen von Pflanzen, Haushaltsgegenständen und Chemikalien, die zu Vergiftungen oder Toxizität führen können und dazu führen, dass sich Ihr Hund übergeben muss. Einige dieser Gegenstände sind gefährlicher als andere, daher ist es wichtig, andere Symptome im Auge zu behalten und Ihr Haustier so schnell wie möglich zum Tierarzt oder zur Tierklinik zu bringen. Ich habe über Dinge geschrieben, die für Hunde giftig sind, damit Sie die Ursache für die Krankheit Ihres Haustieres ermitteln können.
  • Verdauungsstörung oder Blockade: Ihr Hund könnte etwas gefressen haben, das einen Teil seines Verdauungstrakts oder sogar der Speiseröhre blockiert oder vollständig blockiert (was wahrscheinlich nicht zu Erbrechen, sondern zu trockenem Heben führt). Wenn Ihr Hund klare oder gelblich schaumige Galle wirft, besteht die Möglichkeit, dass dies durch etwas verursacht wurde, das Ihr Hund gegessen hat und das sich jetzt irgendwo in seinem Darm befindet. Das Erbrechen ist die Art und Weise, wie der Körper versucht, alles auszutreiben, was feststeckt. Offensichtlich ist in diesen Fällen ein tierärztlicher Eingriff erforderlich.
  • Magenprobleme: Andere Probleme können zu schaumiger Galle führen, einschließlich Gastritis, Pankreatitis oder Peritonitis. Hunde, die unter diesen Bedingungen leiden, müssen von einem Tierarzt gesehen werden.
  • Ein leerer Magen: Wenn Ihr Hund nachts oder morgens die schaumige Galle hochwirft und keine anderen Symptome zeigt, besteht die Möglichkeit, dass das arme Ding hungert. Na ja, vielleicht auch nicht hungern, aber es könnte sicherlich hungrig sein. Versuchen Sie, vor dem Schlafengehen eine kleine Portion Essen oder ein paar Leckereien zu füttern. Ich habe mir angewöhnt, meinem Hund jeden Abend vor dem Schlafengehen einen dieser Zahnreinigungsstäbchen zu füttern.
  • Bewegungskrankheit: Aw. Hunde können Autokrankheit bekommen! Wenn sich Ihr Hund nur im Auto oder auf einem Boot oder so übergeben muss, besteht eine gute Chance, dass er an einer Reisekrankheit leidet.
  • Verhaltensprobleme: Ihr Hund ist möglicherweise gestresst, frisst zu schnell oder frisst und trainiert dann zu kräftig. Stellen Sie sich einen Hund mit Schweißbändern vor, der auf einem Laufband auf den Hinterbeinen läuft? 'Weil ich bin.
  • Aufblähen: Wenn Ihr Hund versucht, sich zu übergeben, aber nichts herauskommt, besteht die Möglichkeit, dass er / sie an einer Erkrankung namens Blähung leidet (auch bekannt als Magenerweiterung und Volvulus oder GDV). Aufblähen ist ein allgemeiner Begriff, der sich auf die Gasansammlung im Magen in Fällen bezieht, in denen der Magen ebenfalls verdreht ist (Magentorsion). Es ist eine sehr gefährliche Erkrankung, die am häufigsten bei größeren Hunden mit tiefem Brustumfang (von Great Danes bis Basset Hounds) auftritt und die Pflege eines Tierarztes erfordert.
  • Andere schwerwiegende Zustände und Krankheiten: Diese Liste ist nicht vollständig, aber die folgenden schwerwiegenden Krankheiten und Zustände können Erbrechen verursachen: Nieren- / Leberprobleme, Geschwüre, Enterokolitis, Parvo, Staupe, Diabetes und Krebs.

Mein Hund erbricht, was mache ich?

Wenn sich Ihr Hund einmal übergeben hat, keine anderen Beschwerden zu haben scheint und keine anderen Symptome aufweist, können Sie Maßnahmen ergreifen, um den Magen zu entlasten. Wenn Sie sich bei irgendetwas nicht sicher sind, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.

Das mache ich für meinen Hund Penny, wenn sie sich übergeben muss:

  • Im Allgemeinen, wenn Penny sich übergeben muss, aber ansonsten asymptomatisch ist, setze ich sie sofort auf eine milde Diät aus einfachem weißem Reis und gekochtem Hühnchen. Ich habe auch geschälte, gekochte Kartoffeln durch Reis ersetzt.
  • Sie möchten auch sicherstellen, dass Ihr Hund gut hydratisiert ist, da Erbrechen zu Dehydration führen kann. Wenn Sie Probleme haben, ihn / sie dazu zu bringen, Wasser zu trinken, probieren Sie Eiswürfel.
  • Zwingen Sie Ihren Hund nicht zum Fressen und versuchen Sie, es sich bequem zu machen, während sich sein Bauch erholt.
  • Achten Sie auch darauf, das Erbrochene sofort zu beseitigen, da fast jeder Hund, den ich jemals getroffen habe, es liebt, sich an seinem eigenen Barf zu fressen. Brutto.

Wenn nichts funktioniert oder wenn Ihr Hund das Futter verweigert, sollten Sie Ihren Hund zum Tierarzt bringen, um sicherzustellen, dass kein größeres Problem vorliegt.

Wann Sie Ihren Hund zum Tierarzt bringen sollten

Im Zweifelsfall wie immer einen Tierarzt aufsuchen. Wenn es eine ernsthafte Krankheit gibt, wird das Lesen von Artikeln wie diesem oder ähnlichen Ihren Hund nicht heilen. Ebenso wird das Lesen von Inhalten im Internet keine endgültige Diagnose einer schweren Krankheit sein. Zusätzlich zu Tests und Behandlungen kann Ihr Tierarzt möglicherweise Medikamente gegen Übelkeit verschreiben, um die Beschwerden Ihres Haustieres zu lindern.

Wenn Sie eines der folgenden Symptome beobachten, bringen Sie Ihren Hund so schnell wie möglich zu einem Tierarzt oder einer Tierklinik. Dies könnte ein Zeichen für ein ernstes Problem sein, das eine sofortige medizinische Intervention erfordert:

  1. Durchfall oder andere unregelmäßige Hundekot.
  2. Projektil Erbrechen.
  3. Erbrechen, das etwas Ungewöhnliches enthält, wie Blut (es kann rot erscheinen oder wie Kaffeesatz aussehen, der tatsächlich verdautes Blut ist), Würmer oder Pennys (US-Pennies enthalten Zink, das für Hunde und Menschen extrem giftig ist).
  4. Lethargie (allgemeine Müdigkeit oder Energiemangel).
  5. Anhaltendes oder kontinuierliches Erbrechen oder Erbrechen, das länger als einen Tag andauert.
  6. Erbrechen trotz der Tatsache, dass Ihr Hund in letzter Zeit nichts gegessen hat.
  7. Blähungen im Magen- oder Bauchbereich.

Ein wichtiges Video zur Zinktoxizität

Quellen und weiterführende Literatur

  • Pet Web MD: Erbrechen bei Hunden: Ursachen und Behandlung
  • Wikipedia: Magendilatation Volvulus
  • Leos Haustierpflege: Wann sollte ein erbrechender Hund zum Tierarzt gebracht werden?

Fragen & Antworten

Frage: Warum muss sich mein Hund nachts übergeben?

Antworten: Ich kann nicht mit den Einzelheiten der Gesundheit, Ernährung oder des Verhaltens Ihres Hundes sprechen, aber ich weiß, dass sich mein Hund von Zeit zu Zeit nachts übergeben muss. Sie tat es mehr, als sie ein Welpe war, weil sie hungrig war. Aus diesem Grund füttere ich sie immer mit einem anständigen Hundefutter, bevor sie ins Bett geht. Sie liebt Zahnreinigung, was schön ist, weil es im Grunde so ist, als würde sie sich vor dem Schlafengehen die Zähne putzen!

Frage: Kann mein Hund schon durch kurze Hitzeeinwirkung alles übergeben, was er isst oder trinkt?

Antworten: Hunde können einen Hitzschlag bekommen, also ist es wahrscheinlich möglich, wenn es heiß genug ist. Fragen Sie auf jeden Fall Ihren Tierarzt, wenn Sie besorgt sind.

Frage: Warum erbricht sich mein Hund nur in seiner Kiste? Das Erbrochene ist klar.

Antworten: Ist das etwas Neues? Wenn dies der Fall ist, kann dies an Ernährungsumstellungen oder Änderungen in Ihrem Zeitplan liegen. Ihr Hund könnte sich vor Stress übergeben (d. H. Er mag es nicht, in der Kiste zu sein oder wenn er länger als gewöhnlich dort bleibt). Es könnte auch sein, dass er Hunger hat. Egal, ob Sie besorgt sind oder ob er es oft tut, rufen Sie Ihren Tierarzt an, um sicherzustellen, dass es nicht etwas Ernstes ist.

Frage: Kann ein Hund an etwas Krawattenkrankem erkranken? Meine Hunde haben etwas übergeben, das aussieht wie Batik / Farbe.

Antworten: Ich kann nicht mit Sicherheit antworten, aber wenn ich raten würde, würde ich sagen, Ihr Hund hat etwas mit viel Pigment gegessen, wie Kekse / Kuchen mit farbigen Verzierungen oder Make-up. Wenn sich Ihr Hund nicht normal verhält oder frisst, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt.

Frage: Mein Hund wirft Blut, soll ich ihn zum Tierarzt bringen?

Antworten: Absolut. Geh zum Tierarzt.

© 2013 Shay Marie

Jaynie am 12. März 2020:

Ich lagere mein Hundefutter unter einem Waschbecken mit Reinigungsmitteln, ist es sicher

Betroffener Tierhalter -Ann am 14. Juli 2019:

Ich habe ein Schloss an meinem Kühlschrank, weil mein Hund in den Kühlschrank steigt und alles frisst. Sie ist heute dort angekommen und die 3 gekochten Hühnchenpausen und 6 gekochten Hamburgerpastetchen. Jetzt glaube ich, dass sie sie alle übergeben hat. Sie wurden in Aluminiumfolie eingewickelt. Nach allem, was ich sagen konnte, war es nur Hühnchen und Hamburger. Aber ich mache mir Sorgen, dass sie möglicherweise auch Folie aufgenommen hat. Ich kann sie aufnehmen, wenn sie sich weiter übergeben muss.

Erika am 15. September 2018:

@babs Ihr Hund könnte eine Nahrungsmittelallergie haben. Mein Rettungslabor / Grayhound ist extrem allergisch gegen normales Hundefutter. Sie warf ein paar Wochen lang Galle hoch, bis wir sie auf getreidefreies Hundefutter umstellten und sie es seitdem nicht mehr getan hat. Etwas zum Nachdenken! Viel Glück.

Shay Marie (Autorin) aus Südkalifornien am 6. September 2018:

@Deborah Hart - Es hört sich so an, als würde Ihr Hund zu schnell Wasser trinken. Eine erhöhte Schüssel oder eine Floater-Schüssel kann helfen.

Shay Marie (Autorin) aus Südkalifornien am 6. September 2018:

@Saihty - Ein anderer Leser schrieb mir, dass der Grund für das Verhalten darin besteht, dass Ihr Hund über den Verlust seines Vorbesitzers trauert. Es hört sich so an, als würden Sie alles tun, damit sie sich besser fühlen. Viel Glück!

Christyan Moore am 21. Mai 2018:

Mein Hund wird sich übergeben, sie kann nicht nach draußen gehen, um zu kacken. Warum?

Saihty am 17. Mai 2018:

Ich weiß nicht, was ich tun soll, weil ich gerade meinen Hund von der humanen Gesellschaft bekommen habe, weil ihre Besitzerin gestorben ist und sie nichts essen wird. Und sie muss sich weiter übergeben, also habe ich mich an den Tierarzt gewandt, und sie haben ihr eine Paste gegeben, die ihr die Nährstoffe gibt, die sie braucht, aber ein paar Stunden später hat sie sich übergeben. Ich habe keine Ahnung, was ich tun soll, bitte helfen Sie mir.

Deborah Hart am 14. April 2018:

Warum erbricht mein Hund nur Wasser, wenn er trinkt?

Terri am 15. März 2018:

OK, mein Hund hatte dieses Problem und hier war sein Problem. Er verdaute sein Essen nicht. Wenn er aß, atmete er praktisch sein Essen ein. Er fastete und kaute nicht daran. Um dem abzuhelfen, geben wir sein Essen jetzt in eine Kaffeemühle und füttern es ihm. Das Problem hörte sofort auf und ist seit fast einem Jahr nicht mehr zurückgekehrt. Wir hatten anfangs keine Kaffeemühle, also benutzten wir einen Hammer und brachen ihn auf, was nicht einfach war und versuchten es, bis wir eine Kaffeemühle bekamen. Leider brachte ich ihn zuerst zum Tierarzt und gab 200 Dollar aus, um herauszufinden, dass nichts mit ihm los war, bevor ich das herausfand. Ich hoffe das hilft!

Babs am 12. Februar 2018:

Unser geretteter Shiba Inu wirft jeden Abend / Morgen eine gelbe Magengalle hoch und ich habe alles versucht, was uns die Leute sagen! Ich füttere ihn um 8.00 Uhr und um 17.00 Uhr. Wir haben die halbe Tasse Essen nachts vor dem Schlafengehen probiert und wieder sehr früh am Morgen um 5.30 Uhr probierte er auch verschiedene Lebensmittel, aber es passiert immer noch! Mein anderer Hund ist auf Diät, deshalb fühle ich mich schlecht, weil ich ihm nicht alle Leckereien und Snacks gebe, die unser anderer Hund bekommt.

Marianne am 16. August 2017:

Ich mache mir wirklich große Sorgen um unseren einjährigen Welpen, so dass ich eine Übersicht über gute und schlechte Tage führe. Er war beim Tierarzt, er hatte eine Röntgenaufnahme und wir dachten, wir hätten die Antwort, seine Kauknochen, kleine Stücke In seinem Magen steckten wir die Kauknochen ab und er schien besser zu werden, bis er es schafft, einen Stock oder Gras zu essen und dann Schleim mit Blut hochwirft. Wir dachten, der Kauknochen hätte seine Magenschleimhaut gereizt Woche und seine feine, spielerische mit den anderen Hunden, Essen scheint glücklich und wir denken, alles ist gut, dann macht er es wieder, so besorgt

Shay Marie (Autorin) aus Südkalifornien am 14. Mai 2017:

@Kathy jannone Im Allgemeinen werde ich immer empfehlen, einen Fachmann anzurufen, wenn es um die Gesundheit eines Haustieres geht, das nicht mein eigenes ist. Rufen Sie Ihren Tierarzt an und er kann Ihnen helfen, festzustellen, wie ernst es ist und ob andere Symptome vorliegen.

Kathy Jannone am 14. Mai 2017:

Meine minimale Nadel 8 Jahre, mit leichten Allergieproblemen, warf sich innerhalb von 10 Minuten bis zur Nacht auf, 8 Stapel mit einem Durchmesser von ca. 5 bis 6 Zoll. Das sah aus wie unverdautes Essen oder kackende Holzscheite, aber kein Geruch. Ich kann es nicht finden Mein Motel, um seine Zeit zu nehmen. Was soll ich tun? Ihn beobachten oder was?

Kacey am 27. Januar 2017:

Was machst du, wenn es so aussieht, als hätten sie etwas von draußen gegessen und es gekotzt?

Jennifer Malcolm am 19. Dezember 2016:

Mein 12-jähriger Pitbull erbrach eine weiße und rote schleimige dicke Substanz

Sarina Elliott am 16. Dezember 2016:

Mein Freund sagte mir, wenn du einen Welpen mit Bandwurm aufnimmst, könntest du ihn dazu bringen, wenn du den Welpen aufhebst, nachdem er sich auf dem Bett übergeben hat und ihn vom Bett gelegt hast. Ist das wahr?

angela mclellan am 07. Dezember 2016:

Mein Welpe ist einmal am Tag krank, er hebt nicht oder irgendetwas, es kommt nur heraus, es sieht aus und riecht wie ein fester Kot. Abgesehen davon ist er aktiv. Nasse Nase isst gut, trinkt gut. Er ist 12 Wochen alt. Er isst keinen Kot übrigens lol

Shay Marie (Autorin) aus Südkalifornien am 03. Oktober 2016:

@ Benjamin - Könnte sie ihr Essen zu schnell essen? Wenn Sie denken, dass dies ein Problem sein könnte, können Sie versuchen, einen Tennisball in ihr Essen zu legen, um sie zu verlangsamen. Sie stellen auch Hundenäpfe her, die als "Slow Feeder" bezeichnet werden. (Haftungsausschluss: Ich bin kein Tierarzt!)

Benjamin am 03. Oktober 2016:

Ich bin mir nicht sicher, was mit meinem Hund los ist. Sie bekommt viel Bewegung. Isst gesund, Lebensmittel zeigen keine Anzeichen von Verderb (Lebensmittel im Inneren aufbewahrt). In zufälligen Momenten, besonders nach dem Essen, wird sie sich an mich oder meine Freundin kuscheln und sich direkt in unseren Schoß übergeben. Die Hundenase ist noch feucht. Ich stelle sicher, dass sie viel Wasser hat. Wenn ich fange, was sie gerade tut, und sie entferne, wird sie sich nicht übergeben. Ist es Stress, Ernährung usw.? Sie ist mein pelziges Baby, bitte helfen Sie.

Shay Marie (Autorin) aus Südkalifornien am 4. Juli 2016:

@ Kane Ich bin kein Tierarzt, aber ich habe noch nie von einem Zusammenhang zwischen Eis und Nierengesundheit gehört. Ich weiß, dass Flüssigkeitszufuhr für die Nierenfunktion sehr wichtig ist, daher ist es möglich, dass das Füttern eines Hundes NUR Eis ein Problem sein kann, da sie möglicherweise nicht genug Wasser bekommen und dehydrieren können. Nach dem, was ich gelesen habe, ist Crushed Ice besser als nichts, wenn ein Hund nichts trinkt, weil er krank ist.

Kane am 04. Juli 2016:

Mein Hund muss sich nur wirklich übergeben, wenn er sehr schnell zu viel Wasser trinkt. Er trinkt eine ganze Schüssel, lächelt dann und pustet auf seine Wangen. Dann renne ich ihn nach draußen. Mein Tierarzt hat mir gesagt, er soll ihm kein Eis geben, weil es zu Nierenversagen führen kann .

Patty am 26. April 2016:

Mein Bichon erbricht klaren oder gelb aussehenden Schleim, vielleicht ein- oder zweimal pro Woche. Ich werde sagen, dass sie grazer sein kann, was zu tun ist

AnswerMaaan am 23. März 2016:

Zwei Dinge, die alles umdrehen können: 1) Langsame Futterschale und 2) Natürliches Hundefutter, das wenig Mais, Weizen oder Sojaproteine ​​enthält (oder überhaupt keine). Unser Min Pin musste nach ungefähr zwei Jahren alles erbrechen, er war ein Rettungshund und wir adoptierten ihn nach 9 Monaten. Er hatte keinerlei Probleme mit dem Essen, aber aus irgendeinem Grund entwickelte er nach dem ersten (und einzigen) Mal, als wir ihn bei unserem Tierarzt bestiegen, "Probleme". Zuerst war es einmal am Tag, an dem er Essen warf, manchmal nur Galle, dann wurde es immer dann, wenn er aß. Der Tierarzt führte einige Tests durch und gab uns Medikamente für ihn. Als das Problem dadurch nicht behoben wurde, wollten sie weitere Tests einschließlich Ultraschall durchführen. Wir hatten ihn gefüttert, was ich für qualitativ hochwertiges Essen hielt (Eukanuba), aber ich beschloss, selbst zu untersuchen, warum Hunde sich übergeben. Ich stieß auf die Vorteile einer Schüssel mit langsamem Futter, wie sie die Art und Weise nachahmt, wie Hunde in freier Wildbahn fressen, wenn sie sich die Zeit nehmen, sich von einem Kadaver zu ernähren, ohne in 2 Minuten eine Schüssel mit Futter zu schälen. Wir haben ihm einen schönen runden, langsamen Feeder gekauft, der wie ein Labyrinth aussieht, und er braucht ungefähr eine halbe Stunde, um 1 Tasse Essen zu Ende zu bringen. Ich habe auch eine Marke gefunden, die wenig Füllstoffe enthält, die Hunde nicht leicht verdauen können: Blue Buffalo. Sie machen ein Rocky Mountain Rezept für kleine Rassen und er liebt es. Jetzt verliert er nur noch sein Mittagessen, wenn er beschließt, etwas zu essen, das eigentlich kein Essen ist (hallo Frühling!), Aber wir arbeiten daran.

Tucanharry am 17. Januar 2016:

Ich habe ein 11 Jahre altes Westhochland. Fast jeden Morgen erbricht er weiße Milchflüssigkeit. Wie ein alter Mann Hustenschleim. Sobald er es hustet, geht es ihm gut. Nicht viel, scheint aber bei kälterem Wetter mehr zu passieren. Der Tierarzt schien nicht besorgt zu sein, aber warum macht er das?

Shay Marie (Autorin) aus Südkalifornien am 10. Dezember 2015:

@ Jess - weil ich nicht sehr klug bin. :) :)

Jess am 13. Oktober 2015:

Warum um alles in der Welt würden Sie Ihr Hundefutter draußen aufbewahren?

Tammy Miller am 16. August 2015:

Unser Labradoodle hat einen verrückten starken Würgereflex, der dazu führt, dass sein ganzer Körper beim Erbrechen krampft. Sollte er angeschaut werden?

Sophiasacto am 12. August 2015:

Ich weiß, dass dies ein älterer Artikel ist, aber hier in der Hoffnung: Hat jemand jemals gehört / gesehen, wie sein Hund ein seltsames, fleischiges, rundes Stück kotzt? Es sieht fast aus wie ein Tumor oder so, aber es ist glänzend, glatt und rötlich und hat etwa die Größe eines Golfballs (nein, wir haben keine Golfbälle herumliegen). Es ist definitiv organische Materie, und Idioten denken, es ist von einer Ratte oder irgendetwas, was er hätte essen können. Es ist so seltsam! Wenn es noch einmal passiert, bringe ich ihn zu einem Tierarzt.

Shay Marie (Autorin) aus Südkalifornien am 22. Dezember 2014:

Ich würde Ihren Tierarzt anrufen.

lesly am 21. Dezember 2014:

Mein Hund muss sich immer wieder übergeben und es hat eine gelbe Farbe, die er nicht frisst und sich nicht viel bewegt. Er sieht aus, als hätte er nichts gegessen. Er hat in den letzten 24 Stunden auch nicht gekackt oder gepinkelt. ??

jose lopez am 07. November 2014:

nett

Shay Marie (Autorin) aus Südkalifornien am 16. September 2014:

Mein Mann konnte letzte Woche einen Mülleimer unter den Hund bekommen. Er war wirklich stolz auf sich. Ich musste mich am anderen Ende nie mit viel Ärger auseinandersetzen. Heilige Kuh, die schrecklich klingt.

Becca am 16. September 2014:

Oh, woher wissen wir alle, dass schreckliche Hacking / Retching-Geräusche Ihnen gerade genug Zeit geben, etwas unter sie zu werfen, um das Erbrochene aufzufangen. Ich habe vor langer Zeit aufgegeben, als ich das hörte, um nach draußen oder auf harte Böden zu gelangen.

Ein weiterer Spaß, auf den man achten sollte, sind die Läufe. Wir hatten während meiner Finalwoche vor ein paar Jahren einen Anfall davon. Nichts geht über das fehlende Finale, um alle 10 bis 20 Minuten einen Hund mit braunem Wasser aus dem hinteren Teil herauszunehmen. Nicht einmal leicht fest, nur reine Flüssigkeit. Ich bin froh, dass sie es überlebt hat, aber es hat ein paar Tage lang keinen Spaß gemacht. Der Tierarzt sagte, solange sie Wasser trinke und normales Essen esse, sollte es in ein oder zwei Tagen klar werden. Ich dachte, es würde niemals enden.

xtalmania am 10. August 2014:

Ha, mein kleiner seidiger Terrier hat gerade die Reste von letzter Nacht geworfen !!! Ich wusste nicht, dass Erbrochenes, das wie Kaffeesatz aussieht, verdautes Blut ist. Das ist eine Nebenwirkungswarnung für mein Antidepressivum ... irgendwie beängstigend!

Tolle Linse, schauen Sie sich meine über die Pflege an. Ich bin neu in Squidoo.

Donna Cook am 26. Juli 2014:

Tolles Objektiv! Mein Buffy wirft Puppy Chow hoch, aber nicht Puppy Beneful. Kein Welpenfutter mehr für sie. Hatte 30 Jahre lang Katzen. Taffy, AKA Prinzessin Barf Her Guts, musste sich immer genau um 4 Uhr morgens übergeben. Doggy Barf ist so selten.

mkraz am 16. Juli 2014:

@dozersmomma: Haben sie Magengeschwüre ausgeschlossen? Meine 12-jährige Bulldogge erbrach sich und hatte eine praktisch unsichtbare Magenblutung, und Ultraschall, Röntgenaufnahmen des Abdomens, Erbrochenes, Urin UND Stuhlproben konnten die Ursache nicht finden. Sie ließen mich 4 Tage lang eine Diät mit Nudeln und Hüttenkäse machen und machten dann eine weitere Stuhlprobe. (Anscheinend enthält ALLES kommerzielle Hundefutter eine gewisse Menge Tierblut (lecker), daher die "saubere Diät", die er gemacht hat). Sicher genug, in der sauberen Probe fand das Labor mikroskopisch kleine Blutpartikel. Er erhielt Prilosec und ein orales Medikament, das die Magenschleimhaut bedeckt (4x täglich!), Um den Geschwüren die Möglichkeit zu geben, sich selbst zu heilen. Sicher genug ... das Erbrechen hörte fast sofort auf und die Geschwüre heilten nach etwa einem Monat dieser Behandlung ab! Viel Glück! (Diese Tests und Behandlungen wurden von einem Facharzt für Innere Medizin durchgeführt. Ich weiß nicht, ob Sie Zugang zu einem haben und / oder ob Sie bereits zu einem gegangen sind, aber wenn nicht, empfehle ich, es zu versuchen.)

Cyndyl am 11. Juli 2014:

Unser Dackel kotzt oft nach dem Frühstück, aber fast nie nach dem Abendessen, das das gleiche Essen ist. Irgendwelche Ideen?

Rickpatel am 09. Juli 2014:

@dozersmomma: Es kann eine Nahrungsmittelallergie sein. Versuchen Sie, Ihren Hund auf eine hausgemachte Diät zu setzen. Es hat Wunder für mich gewirkt. Kleine Mahlzeiten mehrmals am Tag können ebenfalls hilfreich sein.

dozersmomma am 08. Juli 2014:

Danke für den Artikel, sehr nützlich. Ich habe einen 9-jährigen Rottweiler, der seit Dezember 2013 3 verschiedene Tierärzte wegen Erbrechen untersucht. Er war auf jeder erdenklichen Diät, hatte Medikamente gegen Erbrechen, musste wegen Dehydration gastfreundlich behandelt werden, hatte sogar Ultraschall-Zielfernrohre ... und der Tierarzt konnte mir immer noch keine Antwort geben, worauf es ankam Ursache ist. Wenn einer von Ihnen einen Vorschlag hat, bitte, bitte, bitte kontaktieren Sie mich ... Ich werde an dieser Stelle desprite. Bei unserem letzten Tierarztabenteuer wurde uns gesagt, dass uns die Optionen ausgehen und wir überlegen müssen, was für seine Lebensqualität am besten ist. Ich bin nicht bereit, ihn aufzugeben, er verhält sich normal, isst und trinkt normal, kann einfach nichts unterdrücken. Er ist im Allgemeinen ein glücklicher Junge.

Frohe Citarella von Oregons Südküste am 25. März 2014:

Toller Artikel und viele wichtige Informationen für Hundebesitzer, Shay Marie! Ein Leben lang besaßen Hunde und ihre trockenen Knabbereien und ich wusste nie, dass es schlecht werden würde. Genossen auch Ihren Schreibstil. Sehr unterhaltsam, während Sie uns erziehen! Wirklich schätzen die Info!

RinchenChodron am 23. März 2014:

Einige großartige grundlegende Informationen für Hundebesitzer. Genossen die Fotos.

Tracy Arizmendi aus Nord-Virginia am 20. März 2014:

Tolles Objektiv mit tollen Informationen! Hatte keine Ahnung, dass trockenes Hundefutter auch so schlecht werden könnte. Wir haben LolaBelle immer in der Garage gelassen, werden uns dieses potenziellen Problems jedoch in den heißeren Monaten bewusster sein. Meine LolaBelle erbricht sich, wenn sie gestresst ist. Es ist so zufällig und sie sieht danach so erbärmlich aus. Arme Babys !!!

Sherry Venegas aus La Verne, CA am 19. März 2014:

Sehr nützliche Informationen. Vielen Dank für diese Hündchentipps und Kenntnisse.

Leah J. Hileman aus East Berlin, PA, USA am 19. März 2014:

Unterhaltsame Möglichkeit, ein Thema anzugehen, das viele liebevolle Haustierblumen betrifft.

Jenn Dixon von PA am 19. März 2014:

Mein letzter Hund hat den Barf als Welpen benutzt. Sie würden ihn mit einem schuldbewussten Gesichtsausdruck schmollen sehen. Ich würde ihm sagen, dass er nicht anders konnte und es nicht seine Schuld war. Irgendwann wird unser Bauch krank, würde ich sagen. Natürlich verstand er es nicht, aber ich hoffe, ich tröstete ihn als Redner.

Praktischer Kalender am 23. Mai 2013:

Tolles Objektiv! Mein Hund kotzt normalerweise nach dem Essen von Gras!

Dakadare am 17. Mai 2013:

Unser Hund hat sich auch oft übergeben, scheint aber daraus gewachsen zu sein.

Shay Marie (Autorin) aus Südkalifornien am 15. Mai 2013:

@syerodriguez: Es ist ein persönliches Ziel von mir, die Ansichten der Menschen über Hundekot zu ändern. Es freut mich das es Ihnen gefallen hat!

Shay Marie (Autorin) aus Südkalifornien am 15. Mai 2013:

@Erin Mellor: Ich habe gerade eine Art Obstgrube oder Pflanzensamen aus dem Mund meines Hundes gezogen, den sie im Hof ​​gefunden hatte. Sie werden alles essen.

syerodriguez am 15. Mai 2013:

Ich hätte nie gedacht, dass ich über Dog Vomit lesen würde, aber ich habe es einfach getan. Ihr Artikel war unterhaltsam und Ihr Hund ist ziemlich süß. Projektil-Erbrechen gibt s starkes visuelles. Vielen Dank für Ihren informativen Beitrag

Erin Mellor aus Europa am 15. Mai 2013:

Ich bin im Moment hundelos, aber das ist wirklich nützlich. Mein Hund pflegte zufällige Dinge zu beschmutzen, die er im Park gegessen hatte, aber er aß sie trotzdem weiter (und er würde sein Erbrochenes essen, wenn er die Chance dazu hätte).

Arod17 am 14. Mai 2013:

Dieser Artikel hat mir sehr gut gefallen. Dies ist sehr hilfreich, um zu verhindern, dass sich mein Hund erbricht.


Vorsicht

Es gibt viele Artikel und Videos im Internet, in denen behauptet wird, dass nur wenige Medikamente und Hausmittel bei der Behandlung von akutem oder chronischem Erbrechen helfen können. Aber tappen Sie niemals in diese Falle. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, bevor Sie Ihrem Hund Medikamente verabreichen oder Hausmittel anwenden, da sich die Situation stattdessen verschlechtern kann.

John ist der Gründer von All Things Dogs und leitet die Redaktion als Chefredakteur. Als Mitglied der Association of Professional Dog Trainers ist er seit seinem 13. Lebensjahr ein Hundeliebhaber. John ist der Elternteil von Nala, einem arbeitenden Labor-Retriever. John hat sich auch freiwillig in mehreren Tierheimen gemeldet, wo er Erfahrungen aus erster Hand mit Rehabilitations- und kraftfreien Trainingsmethoden zur positiven Verstärkung gesammelt hat.

Weitere Tipps, Ratschläge und Inspirationen zur Tierpflege finden Sie hier Spikes Hundeblog!


Was ist nach der Impfung des Hundes noch zu erwarten?

Wenn diese negativen Auswirkungen länger als einen Tag oder länger anhalten oder bei Ihrem Haustier erhebliche Schmerzen auslösen, ist es sehr wichtig, dass Sie Ihren Tierarzt anrufen:

  • Schmerzen und lokale Schwellung an der Impfstelle
  • Leichtes Fieber
  • Reduzierter Hunger und Aktivität
  • Niesen, leichtes Husten, „rotzige Nase“ oder andere Atemzeichen können 2-5 Tage nach Erhalt eines intranasalen Impfstoffs für Ihr Haustier auftreten

Schwerwiegendere, jedoch weniger häufige Nebenwirkungen wie allergische Reaktionen können innerhalb von Minuten bis Stunden nach der Impfung auftreten. Diese Reaktionen können tödlich sein und sind medizinische Notsituationen. Suchen Sie sofort einen Tierarzt auf, wenn eines dieser Anzeichen auftritt:

  • Anhaltendes Erbrechen oder Durchfall
  • Juckende Haut, die holprig erscheinen kann („Nesselsucht“).
  • Schwellung der Schnauze und um Gesicht, Hals oder Augen.
  • Schwerer Husten oder Atembeschwerden.
  • Zusammenbruch.

Wenn Sie etwas über einen Link auf dieser Seite kaufen, verdienen wir möglicherweise eine kleine Provision.


Warum erbricht mein Hund?

Alle Tiere erbrechen. Hunde scheinen sich im Vergleich zu anderen Tieren häufiger zu übergeben. Besitzer, die den Erbrechen des Haustieres ausgesetzt sind, sind nicht mehr überrascht, wenn das Haustier nach dem Erbrechen so tun würde, als ob nichts passiert wäre und sein gewohntes Selbst wäre. Hunde haben die grobe Angewohnheit, sich am Erbrochenen zu erfreuen, so dass Haustiereltern, anstatt besorgt zu sein, mit dem Haustier angewidert wären.

Erbrechen ist keine Krankheit - es ist ein Hinweis darauf, dass im Körper des Hundes etwas nicht stimmt. Ein Hundebesitzer muss vorsichtig sein, wenn sich der Hund wiederholt erbricht, da die Krankheit nicht nur Dehydration verursacht, sondern auch lebensbedrohliche Auswirkungen auf den Hund haben kann. Da Hunde unersättliche Esser sind, neigen sie dazu, nicht essbare Substanzen zu essen. Magenverstimmung, die durch das Essen von verdorbenem Futter entsteht, würde dazu führen, dass sich der Hund übergeben muss. Die Einführung einer neuen Diät kann den Hund zum Erbrechen bringen. Ein Hund benötigt möglicherweise keine Medikamente, wenn das Erbrechen auf den unersättlichen Appetit des Haustieres zurückzuführen ist.

Erbrechen kann zu gefährlicheren Situationen führen. Das Erbrechen des Projektils eines Hundes kann ein Zeichen dafür sein, dass der Hund einen Gegenstand verschluckt hat, der eine Blockade verursacht. Erbrechen ist die Art und Weise, wie der Hund den Fremdkörper entfernt. Infektion und Parasitenbefall sind weitere Gründe für das chronische Erbrechen des Hundes. Durch den Befall mit Spulwürmern muss sich der Hund übergeben. Erbrechen kann durch Gastritis oder durch schwerwiegendere Gesundheitszustände wie Magenkrebs, Pankreatitis oder Nierenerkrankungen verursacht werden.

Der Hund kann sich auch schaumig und schaumig übergeben. Dieser Zustand tritt häufig bei Hunden auf, die sehr schnell wachsen. Das Futter, das nachts gegessen wird, reicht nicht für die Bedürfnisse des wachsenden Körpers aus, daher würden die Hunde nachts hungern und sich morgens schaumig abscheulich übergeben. Wenn der Hund vergiftet ist, kann es zu schaumigem und sprudelndem Erbrechen kommen. Der Hund hat möglicherweise eine giftige Substanz aufgenommen.

Um mit den Erbrechen des Hundes fertig zu werden, muss ein Elternteil die Gründe kennen, warum sich das Haustier erbricht. Food is withheld for 12 to 24 hours for pets with diarrhea and for pets that are vomiting to rest the stomach and to allow the digestive system to normalize. A dog that is throwing up repeatedly has to have medical attention as this condition can result in dehydration. It would be best to get the pet fast to a veterinary facility. Vets would usually administer antiemetic medications. The dog will be examined, and the reason why the dog is vomiting will be established.

Find Out First When We Update the Blog

We hate SPAM as much as you do and promise never to giveaway or sell your personal information to anyone, ever. Our newsletter is sent sporadically about once or twice a month.


Vomiting vs. Regurgitating

Before we get to the causes of vomiting, we need to distinguish between vomiting and regurgitation. When dogs vomit, they are forcefully ejecting the contents of their stomach and upper small intestine, bringing food, fluid, and debris onto your carpet. Prior to this unpleasant display, they usually exhibit signs of nausea, such as excessive drooling, retching, and contractions of the abdomen—rather like we do.

Regurgitation is different. Instead of ejecting the stomach contents by force, regurgitation is a passive motion that expels undigested food and fluids. Unlike vomiting, the signs of regurgitation are difficulty breathing and coughing. One way to tell if your dog has regurgitated instead of vomited is to look at what the dog has thrown up. Regurgitated substances are undigested and may keep the cylindrical shape of the esophagus.


Schau das Video: Hund frisst alles auf der Strasse I In 3 Schritten das Abbruchsignal beim Hund aufbauen (September 2021).